18.01.2017
FLUG REVUE

Billiger in der Herstellung und einfacher im AufbauAirbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann.

Airbus einteiliger Flügelmittelkasten aus CFK

Der Flügelmittelkasten ist das strukturelle Herz eines Flugzeugs. Airbus baut ihn jetzt erstmals einteilig aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff (CFK).Foto und Copyright: Airbus  

 

Der erste, einteilige CFK-Flügelmittelkasten stelle eine wichtige Weiterentwicklung dar, meldete Airbus. Das strukturelle Herzstück eines Flugzeugs, es verbindet die beiden Flügel mit dem Rumpf, nutze Fortschritte in der Kohlefaser-Verarbeitungstechnologie. So könne man nun immer komplexere Formen aus durchgehenden CFK-Bahnen bauen und die auftretenden Lasten im Flügelmittelkasten besser verteilen. Die Weiterentwicklung herkömmlicher, mehrteiliger CFK-Flügelmittelkästen sei einfacher zu montieren und in der Fertigung auch noch 20 Prozent billiger.

Airbus einteiliger Flügelmittelkasten aus CFK Konstruktionsplan

Der einteilige Flügelmittelkasten ist in der Herstellung 20 Prozent billiger als seine mehrteiligen Vorläufer. Foto und Copyright: Airbus  

 

Laut Projektleiter Denis Soula sind auch die Werkzeugbauer und Fertigungsplaner von Structil und Jamco als externe Partner eingebunden, sowie der Faserlegespezialist Coriolis. Zuvor wurde eine Machbarkeitsstudie durchgeführt.

Als nächstes Ziel will die Projektgruppe den einteiligen CFK-Flügelmittelkasten auf die Serienherstellung vorbereiten. Dafür wird ein Demonstrator in Originalgröße genutzt. Am Ende soll die neue Technologie für eine Anwendung in der nächsten Flugzeuggeneration bereit stehen.



Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Hong Kong Airlines übernimmt ihre erste A350-900

01.09.2017 - Als 15. Fluggesellschaft hat Hong Kong Airlines ihre erste A350-900 übernommen. Sie ist von AerCap geleast. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter

Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot