18.01.2011
FLUG REVUE

Airbus erhöht die Listenpreise

Neue Verkehrsflugzeuge aus Toulouse, Hamburg und Tianjin werden teurer: Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat ab 2011 seine Listenpreise um durchschnittlich 4,4 Prozent erhöht.<br />

Der Listenpreises der A380 steige sogar um 8,4 Prozent. Dies spiegele die herausragende, ertragreiche Leistung wider, die das Flugzeug nun im Linienbetrieb beweise, teilte Airbus am Dienstag mit. Die Preiserhöhung gelte für alle neuen Flugzeuge ab Januar 2011.

Die Erhöhung von durchschnittlich 4,4 Prozent sei entsprechend der üblichen Gleitformel von Airbus über den Zeitraum von 2010 bis zum Januar 2011 berechnet worden.

“Mit dem weiteren Hochlauf der Produktionsraten zur Erfüllung der einmaligen weltweiten Nachfrage nach Airbus-Flugzeugen führen die erforderlichen industriellen Investitionen gekoppelt mit einem schwachen US-Dollar dazu, dass wir die Preise unserer gesamten Produktreihen anheben müssen", sagte John Leahy, Chief Operating Officer, Customers. "Darüber hinaus spiegelt die weitere Preisanpassung der A380 den außergewöhnlichen Wert wider, den dieser Flugzeugtyp im Betrieb für seine Fluggesellschaften generiert und der alle Erwartungen übertroffen hat."

Die aktuellen Listenpreise lauten wie folgt:

Airbus A318: 65.2 Mio. Dollar
Airbus A319: 77.7 Mio. Dollar
Airbus A320: 85.0 Mio. Dollar
Airbus A321: 99.7: Mio. Dollar
Zuschlag für "New Engine Option (neo)" bei Airbus A319/A320/A321:
6.2 Mio. Dollar

Airbus A330-200: 200.8 Mio. Dollar
Airbus A330-200 Freighter: 203.6 Mio. Dollar
Airbus A330-300: 222.5 Mio. Dollar

Airbus A340-300: 238.0 Mio. Dollar
Airbus A340-500: 261.8 Mio. Dollar
Airbus A340-600: 275.4 Mio. Dollar

Airbus A350-800XWB: 236.6 Mio. Dollar
Airbus A350-900XWB: 267.6 Mio. Dollar
Airbus A350-1000XWB: 299.7 Mio. Dollar

Airbus A380-800: 375.3 Mio. Dollar

Die genauen Preise sind von der gewünschten Startmasse, Triebwerksvariante und Ausstattung abhängig. Außerdem erhalten Erstkunden, Schlüsselkunden und Großkunden üblicherweise Rabatt.



Weitere interessante Inhalte
Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

Meilenstein wird in Mobile gefeiert Airbus: 1500. Flugzeug in Nordamerika ausgeliefert

19.09.2017 - Mit der Auslieferung einer A321 an American Airlines übergab Airbus sein 1500. Zivilflugzeug in den Dienst einer nordamerikanischen Airline. Damit baut der europäische Hersteller seine Beziehungen zur … weiter

Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Großbaustelle A380 Airbus will die A380 umbauen

11.09.2017 - Mit einem ganzen Verbesserungspaket will Airbus sein Flaggschiff als „A380plus“ den Airlines wieder schmackhafter machen. Grundgedanke: Mehr Sitze an Bord sollen die Kosten pro Sitzplatz unter das … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende