14.11.2014
FLUG REVUE

Prognose bis 2033Airbus erwartet 2300 neue Airliner in Lateinamerika

Laut der neusten Marktprognose erwartet Airbus bis zum Jahr 2033 einen Bedarf von 2294 neuen Verkehrsflugzeugen in Lateinamerika und der Karibik. Den Großteil des Bedarfs machen Single-Aisle-Jets aus.

airbus-formation-a350-a330

Airbus A330 und A350 in Formation. Foto und Copyright: Airbus/Lancelot  

 

Von den erwarteten 2294 neuen Passagierflugzeugen in Lateinamerika/Karibik entfallen 1784 auf Single-Aisle-Muster, 481 auf Widebodies und 29 auf Großflugzeuge wie die A380. Der Gesamtwert liegt bei geschätzten 292 Milliarden Dollar. Laut Airbus wächst die Region mit 4,9 Prozent stärker als der weltweite Durchschnitt (4,7 Prozent). Auch die Flugzeuggröße nimmt gemäß Aussage des Flugzeugbauers zu, so dass Muster wie die A321 oder A350 davon profitieren könnten. Derzeit beträgt das durchschnittliche Alter der Flotten in Lateinamerika 9,5 Jahre, 40 Prozent jünger als noch im Jahr 2000. In den letzten zehn Jahren hat Airbus seine Flotte in der Region mit 550 Flugzeugen verdreifacht. Fast 400 Maschinen befinden sich noch in den Auftragsbüchern.



Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter

A350-1000 und A330neo Airbus verkürzt Vibrationstests

14.02.2017 - Die für die Zulassung nötigen Bodentests für den Airbus A350-1000 und die A330neo werden abgekürzt und vereinfacht. … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App