29.05.2009
FLUG REVUE

Airbus Formationsflug in Le Bourget geplantAirbus Flugvorführung zum 40. Jahrestag: A300, A320, A340 und A380 in Paris

Am 17. Juni will Airbus mit der ersten Flugvorführung seiner vollständigen Flugzeugfamilie 40 Jahre Unternehmensgeschichte feiern. Nach Angaben des Unternehmens starten bei der Paris Air Show eine A300, eine A320 sowie A340 und A380.

Bei den Flugzeugen handelt es sich im Detail um die A300B mit der Seriennummer MSN003. Weiterhin ist die A320 MSN001 dabei sowie die A340 MSN001 und die Premieren-A380 MSN001.

Airbus hat zum Beispiel die erste A380 als Versuchsträger in seiner Firmenflotte, ebenso die A320 und A340. Die A300 mit der Seriennummer MSN 003 fliegt heute im Dienst der Wissenschaft. Das Flugzeug ist als "Zero-G" Airbus unterwegs bei Parabelflügen zur Erforschung der Schwerelosigkeit. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) nutzt diesen Airbus regelmäßig für Forschungsprogramme.

Airbus feiert in diesem Jahr den 40. Geburtstag. Im Jahr 1969 wurde mit dem Beginn des A300 Programms der Grundstein für das europäische Unternehmen gelegt.

Die Luftfahrtmesse in Le Bourget beginnt am 15. Juni. In unserem großen flugrevue.de Special finden Sie zahlreiche Vorabinformationen sowie während der Messe aktuelle News unseres Teams aus Paris.



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App