11.08.2016
FLUG REVUE

Passagierflugzeuge fliegen im VerbandAirbus-Formation startet zum "Family Flight"

Airbus hat am Donnerstag vier Flugzeuge der Familien A320neo, A330, A350 und A380 zum Werbeflug über Toulouse geschickt. Bei südfranzösischem Sommerwetter waren die vier Testflugzeuge auch über der Innenstadt zu sehen.

Airbus Family Flight mit A320neo, A330, A350 und A380

Einen seltenen Formationsflug führten eine A320neo, eine A330, eine A350 und eine A380 am Donnerstag unter anderem über Toulouse durch. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus hatte den "Family Flight" in den sozialen Medien angekündigt und Fotos des Briefings der eingesetzten Airbus-Testbesatzungen gezeigt. Formationsflüge gelten grundsätzlich als "High Risk"-Manöver und werden nur mit erfahrenen Testbesatzungen nach vorherigem Briefing in definierten Lufträumen durchgeführt, die von anderem Verkehr freigehalten werden.

Dies gilt übrigens auch für alle Fotoflüge, die Airbus mit Kundenflugzeugen vor deren Auslieferung durchführt. Die Viererformation war am Vormittag auch über Toulouse zu sehen. Üblicherweise nutzt Airbus die spektakuläre Bergwelt der Pyrenäen für Werbeaufnahmen mit den hauseigenen Flugzeugen.

Die morgens von der FLUG REVUE per Internet beobachtete, teilnehmende A330 schien während ihres Fluges ihren Standort auf den üblichen Webseiten durch Abschalten ihres Transpondercodes verbergen zu wollen. Der Hersteller selbst präsentierte allerdings auf Twitter ein Video des Starts der Formationsflugteilnehmer:

https://twitter.com/Airbus/status/763646359538925568



Weitere interessante Inhalte
Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Primäre Flugsteuerung Test-A380 fliegt mit 3D-gedruckter Hydraulikkomponente

18.04.2017 - Ende März hob ein Airbus A380 erstmals mit einem additiv gefertigten Spoiler-Aktuator-Ventilblock ab. Hergestellt wurde die Komponente von Liebherr-Aerospace. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App