27.02.2015
FLUG REVUE

Jahresbilanz 2014Airbus Group meldet Rekordergebnis

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus Group hat das Jahr 2014 mit Rekord-Umsatz, -Ergebnis und -Auftragsbestand abgeschlossen. Auch die A380 soll nun endlich in die schwarzen Zahlen kommen.

erster-airbus_A380_in_endmontage-toulouse-3 (jpg)

Erstmals soll die Produktion der A380 in diesem Jahr und in den nächsten Jahren die Gewinnschwelle erreichen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Unternehmen mit 139000 Mitarbeitern habe seinen Umsatz um fünf Prozent auf 60,7 Mrd. Euro gesteigerte, meldete die Airbus Group am Freitag in München. Das Ergebnis (EBIT) wachse um 54 Prozent auf vier Mrd. Euro. Der Auftragsbestand liege bei 6386 Flugzeugen im Rekordwert von 857,5 Mrd. Euro. Das Konzerngebnis stieg auf 2,34 Mrd. Euro, der Gewinn je Aktie auf 2,99 Euro.

Für das Programm A380 bestätigte Airbus das Erreichen der Gewinnschwelle in der Produktion in diesem Jahr. Auch in den kommenden Jahren werde die Gewinnschwelle "erreicht", für die derzeit eine Jahresproduktion von 30 Flugzeugen erforderlich sei. Der jetzige A380-Auftragsbestand laste die Kapazität in den Jahren 2015, 2016 und 2017 aus. Man konzentriere sich darauf, für die Zeit danach weitere Kunden zu finden. Man arbeite daran, die Produktion profitabel zu halten und auch bei unter 30 gebauten Flugzeugen im Jahr profitabel zu machen.

Wie alle anderen Airbus-Programme auch, erhalte die A380 pro Jahr einen dreistelligen Millionenbetrag, um das Produkt laufend zu verbessern. Neue Triebwerke für eine mögliche A380neo erwäge man nur, wenn diese Investition sinnvoll sei.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App