28.04.2009
FLUG REVUE

erstes Rumpfteil Airbus A330-200F aus HamburgAirbus Hamburg liefert erstes Rumpfsegment für A330-200 Frachter

Airbus in Hamburg hat am Montag die erste Rumpfsektion für den neuen A330-200 Frachter ausgeliefert. Bestandteil der 11,6 Meter langen vorderen Rumpfsektion ist das 4 Meter mal 3,70 Meter große Frachttor auf dem Hauptdeck.

Die neue Frachtersektion wird nach Angaben von Airbus mit der Beluga nach St. Nazaire/Frankreich zur weiteren Montage der Cockpitsektion transportiert. Start der
Endmontage ist im Sommer dieses Jahres. Der Erstflug folgt im späteren Jahresverlauf.

Der A330-200 Frachter kann 64 Tonnen über eine Strecke von 7400km transportieren. Für das neu entwickelte Flugzeug der A330-Familie liegen bereits 65 feste Bestellungen von neun Kunden vor, erklärte Airbus.

„Airbus baut seine innovative Produktfamilie weiter aus. Der A330-200 Frachter ist ein neues Flugzeugprogramm, welches optimal auf die Bedürfnisse der regionalen und interkontinentalen Frachtrouten ausgelegt ist. Unsere Teams haben exzellente Arbeit geleistet und die erste Sektion im Zeitplan geliefert,“ sagt Mario Heinen, Airbus Executive Vice President Rumpf/Kabine.

Der Airbusstandort Hamburg ist das deutsche Kompetenzzentrum für Entwicklung, Integration und Produktion von Rumpfsektionen für alle Airbus Produkte. Die Schalen für die am Montag verladene vordere Rumpfsektion des A330-200 Frachters stammen von Premium AEROTEC in Nordenham und Varel. Das Frachttor wird von Eurocopter aus Donauwörth geliefert.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Spezialtransporter Airbus beginnt Integration der Beluga XL

10.01.2017 - In den kommenden 18 Monaten erhält die Zelle des internen Airbus-Spezialtransporters Nase, Leitwerk und wichtige Systeme. … weiter

Airbus-Spezialtransporter So unterscheidet sich die Beluga XL von ihrer Vorgängerin

03.01.2017 - Die neue Beluga XL soll größere Komponenten als die bisherige Beluga ST transportieren können. Airbus gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Konstruktion des neuen Spezialtransporters. … weiter

Modernisierter Langstreckenflieger Airbus zeigt die erste A330neo

02.01.2017 - Noch ohne Triebwerke, aber lackiert: Airbus hat vor Weihnachten Fotos der ersten A330neo veröffentlicht. Allerdings verzögert sich wohl die erste Auslieferung an TAP Portugal um mehrere Monate. … weiter

Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App