28.04.2009
FLUG REVUE

erstes Rumpfteil Airbus A330-200F aus HamburgAirbus Hamburg liefert erstes Rumpfsegment für A330-200 Frachter

Airbus in Hamburg hat am Montag die erste Rumpfsektion für den neuen A330-200 Frachter ausgeliefert. Bestandteil der 11,6 Meter langen vorderen Rumpfsektion ist das 4 Meter mal 3,70 Meter große Frachttor auf dem Hauptdeck.

Die neue Frachtersektion wird nach Angaben von Airbus mit der Beluga nach St. Nazaire/Frankreich zur weiteren Montage der Cockpitsektion transportiert. Start der
Endmontage ist im Sommer dieses Jahres. Der Erstflug folgt im späteren Jahresverlauf.

Der A330-200 Frachter kann 64 Tonnen über eine Strecke von 7400km transportieren. Für das neu entwickelte Flugzeug der A330-Familie liegen bereits 65 feste Bestellungen von neun Kunden vor, erklärte Airbus.

„Airbus baut seine innovative Produktfamilie weiter aus. Der A330-200 Frachter ist ein neues Flugzeugprogramm, welches optimal auf die Bedürfnisse der regionalen und interkontinentalen Frachtrouten ausgelegt ist. Unsere Teams haben exzellente Arbeit geleistet und die erste Sektion im Zeitplan geliefert,“ sagt Mario Heinen, Airbus Executive Vice President Rumpf/Kabine.

Der Airbusstandort Hamburg ist das deutsche Kompetenzzentrum für Entwicklung, Integration und Produktion von Rumpfsektionen für alle Airbus Produkte. Die Schalen für die am Montag verladene vordere Rumpfsektion des A330-200 Frachters stammen von Premium AEROTEC in Nordenham und Varel. Das Frachttor wird von Eurocopter aus Donauwörth geliefert.



Weitere interessante Inhalte
A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter

Erster Großraumjet aus der Neubestellung Iran Air übernimmt ersten Airbus A330

10.03.2017 - Am Freitag hat Iran Air in Toulouse ihren ersten Airbus A330-200 aus der jüngsten Neubestellung feierlich übernommen. Am Sonnabend wird der neue Großraum-Zweistrahler in Teheran erwartet. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App