15.01.2010
FLUG REVUE

Chineisches Airbus-Joint Venture liefert A350-HöhenruderAirbus-Joint Venture baut A350-Höhenruder in China

Die neue Zweistrahlerfamilie von Airbus erhält ihre Höhenruder aus China. Produziert werden sie dort vom Harbin Hafei Airbus Composite Manufacturing Centre.

Das Harbin Hafei Airbus Composite Manufacturing Centre, ein Joint Venture von Airbus und chinesischen Partnern, habe einen Vertrag mit der spanischen Aernnova Aerospace SAU (ANN) unterzeichnet, um sämtliche Höhenruder für die A350 XWB herzustellen. Dies teilte Airbus heute mit. ANN ist ein wichtiger Airbus-Lieferant für aerodynamische Strukturen. Die Fertigung der Höhenruder aus Verbundwerkstoff solle 2012 beginnen. Das chinesische Manufacturing Centre baut auch A350-Seitenruder und die sogenannte Wartungsluke S19 für das gleiche Programm. Airbus will insgesamt fünf Prozent des A350 Rumpfes in China produzieren.

Das Harbin Hafei Airbus Composite Manufacturing Centre
gehört Airbus China (20 Prozent)und einer Gruppe chinesischer Partner, nämlich der Harbin Aircraft Industry Group Corporation Limited (HAIG, 50 Prozent), der Hafei Aviation Industry Company Limited (HAI, 10 Prozent), der AviChina Industry & Technology Company Limited (AVICHINA, 10 Prozent) und der Harbin Development Zone Infrastructure Development Company Limited (HELI, 10 Prozent).



Weitere interessante Inhalte
Platzrundenflüge für Piloten Lufthansa nennt A350-Trainingsplan

22.12.2016 - Seit Mittwoch ist der erste Lufthansa-Airbus A350 in Deutschland. Mit Trainingsflügen bereitet Lufthansa ihre Piloten auf die Einsätze ab Februar vor. Deren geplante Orte und Zeiten nannte die Airline … weiter

Airbus-Langstreckenjet A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

21.12.2016 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits über 800 Flugzeuge wurden an mehr als 40 Kunden verkauft. … weiter

Modernster Zweistrahler aus Verbundwerkstoff Erste Lufthansa A350 landet in München

21.12.2016 - Am Mittwochnachmittag ist der erste Airbus A350-900 der Deutschen Lufthansa in München eingetroffen. Nach technischen Abschlussarbeiten, Pilotenschulung und Probeflügen beginnen seine regulären … weiter

Lufthansa-Piloten kommen für Übungsrunden Baden-Airpark kündigt A350-Trainingsflüge an

20.12.2016 - Am Mittwoch bringt Lufthansa ihren nagelneuen ersten Airbus A350-900 aus Toulouse nach München. Was für den neuen Zweistrahler am 23. Dezember auf dem Programm steht, hat der Flughafen Karlsruhe / … weiter

Vertragliche Übergabe in Toulouse Lufthansa übernimmt ihre erste A350

19.12.2016 - Die Deutsche Lufthansa hat am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350 übernommen. Der neue Großraumzweistrahler wird am Mittwoch nach Deutschland gebracht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App