22.04.2015
FLUG REVUE

Meilenstein für Langstrecken-TwinAirbus knackt Marke von 1500 verkauften A330

Der europäische Flugzeugbauer hat mehr als 1500 Exemplare der A330 verkauft. Damit ist das Muster der mit Abstand erfolgreichste Widebody von Airbus.

Airbus_A330-300_242_Tonnen_Startmasse_Erstflug

Die neueste Variante des Airbus A330-300 wird für 242 Tonnen maximaler Startmasse zugelassen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus konnte bis dato 1501 Exemplare der A330-Familie an mehr als 100 Kunden verkaufen. Die erste A330 war bereits am 2. November 1992 zu ihrem Jungfernflug gestartet. Gemeinsam mit der vierstrahligen A340 entwickelt wurde der Twin bald zum Bestseller. Die Marke von 1500 verkauften Flugzeugen wurde nach den Ordern von Turkish Airlines über vier A330-200 Frachter und von der Air Lease Corporation über 25 A330-900neo erreicht. Ende März befanden sich 1157 von 1174 ausgelieferten A330 in Dienst. Der Auftragsbestand betrug 182 Exemplare der aktuellen Serie plus 145 Einheiten der neo-Reihe mit den neuen Trent-7000-Triebwerken von Rolls-Royce. Neben der A330neo, die einem um 14 Prozent niedrigeren Treibstoffverbrauch als die aktuelle A330 aufweisen soll, bietet Airbus auch die neue Variante mit einer auf 242 Tonnen gesteigerten Startmasse und eine leichtere Regional-Variante für Inlandsstrecken an.



Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App