16.03.2015
FLUG REVUE

Ausbildung von Airbus-Technikern bei SIAECAirbus ernennt neuen Wartungspartner in Singapur

Airbus bildet künftig in Singapur Wartungstechniker für die A320, A330, A350 und A380 aus und lässt dort Kundenflugzeuge betreuen. Partner bei dem Vorhaben im Wachstumsmarkt Südostasien ist das Unternehmen SIA Engineering Company Limited (SIAEC).

Airbus_A350-900_Singapur_Changi

Airbus lässt die örtlichen Kundenflugzeuge der Programme A320, A330, A350 (Foto) und A380 künftig durch ein neues Wartungszentrum in Singapur betreuen, das gemeinsam mit SIAEC betrieben wird. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus und SIA Engineering Company Limited (SIAEC) hätten ein Abkommen unterzeichnet, um in Singapur Wartungsdienstleistungen und die Ausbildung von Technikern zu ermöglichen, teilte Airbus am Montag mit. Damit rücke man noch dichter an die Kunden und Partner.

SIAEC werde nach Airbus-Standards eigenes Personal und das Personal von Drittkunden schulen und dazu die neuesten Trainingsgeräte und Inhalte von Airbus für die Programme A320, A330, A380 und A350 nutzen. Die Berufsakademie werde auch als offizielles Airbus Maintenance Training Centre die vertragsgemäße Betreuung von Airbus-Kunden übernehmen.

"SIAEC hat einen Bestand von 1000 Ingenieuren aufgebaut, die für die neuesten Flugzeugmuster lizensiert sind. Als anerkannter Partner in der Branche wollen wir komplette Lösungen und die höchsten Trainingsstandards anbieten", sagte SIAEC-Geschäftsführer William Tan. "Die Ernennung zum Airbus Maintenance Training Centre stärkt unser Angebot für die Airlines in der Region."



Weitere interessante Inhalte
Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Auftrag knapp vor Jahresende GoAir unterschreibt für 72 A320neo

11.01.2017 - Nun ist auch klar, wie Airbus 2016 noch Boeing bei den Aufträgen überholen konnte: Am 30. Dezember unterzeichnete die indische GoAir den Vertrag für 72 A320neo. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App