17.12.2014
FLUG REVUE

Neuer A380-Betreiber EtihadAirbus liefert 150. A380 aus

Mit einer Feierstunde in kleinem Kreis hat Etihad Airways aus Abu Dhabi am Dienstag in Hamburg ihren ersten Airbus A380 übernommen. Es ist zugleich der 150. Airbus A380 in Kundenhand.

Erster Airbus A380 Etihad Airways

Der erste Airbus A380 für Etihad Airways. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Flugzeug mit der Werknummer MSN166 und der Registrierung A6-APA trägt die neuen Etihad-Farben mit geometrischen Mustern in Gold- und Brauntönen auf der Heckflosse. Die Kabine ist erstmals mit der neuen Super-First-Class "The Residence" ausgestattet, deren maximal zwei Passagiere für einen deutlich fünfstelligen Ticketpreis über einen Aufenthaltsraum, eine private Dusche und ein privates Schlafzimmer mit Doppelbett verfügen können. Das Abteil ist auf der linken Vorderseite des Oberdecks eingebaut und wird durch einen Butler betreut.

Etihad will das neue Flugzeug auf der Route nach London einsetzen. Die offizielle Indienststellung des neuen Flaggschiffs soll am Donnerstag mit einem großen Fest in Abu Dhabi begangen werden, bei dem auch die erste Boeing 787-9 der Fluggesellschaft vorgestellt wird. Der A380-Überführungsflug aus Hamburg-Finkenwerder am Dienstagabend fand als Flug ETD9380 mit Start bei Dunkelheit statt, damit der neue Riese bei der Premiere am Donnerstag in Abu Dhabi erstmals in aller Pracht bei Tageslicht gebührend bestaunt werden kann.

Nur für die Premiere kam auch schon die erste Boeing 787-9 von Etihad aus Everett zu Besuch nach Abu Dhabi. Der Dreamliner gehört noch Boeing, fliegt am 18. Dezember nach der Feier nach Everett zurück und wird erst Ende des Monats juristisch übergeben.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter

Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.01.2017 - Das Jahr 2016 endete bei Airbus mit einem Lieferfeuerwerk neuer Airbus A380. Neben Emirates profitierte davon auch Asiana, die nun alle ihre bestellten Flugzeuge betreiben kann. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App