14.03.2017
FLUG REVUE

A321 für American AirlinesAirbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert.

Airbus A321 American Airlines Airbus Mobile

Der jüngste Airbus aus US-Fertigung wartet am Auslieferungszentrum in Mobile, Alabama, auf den Start nach Dallas. Foto und Copyright: Airbus/Daryl Taylor/T. Habelmann  

 

Die A321 mit der Registrierung N932AM sei am Montag an American Airlines ausgeliefert worden, teilte Daryl Taylor, General Manager der US-Endmontagelinie, mit. Das Flugzeug sei bereits die Nummer 15 für American Airlines und das 22. Flugzeug aus amerikanischer Airbus-Produktion. Die US-Flugzeuge entsprechen, wie auch die bei Airbus in China endmontierten, bis ins Detail ihren europäischen Schwestern und werden mit der gleichen Zulassung gebaut.

Das im Juli 2015 eröffnet US-Werk des europäischen Herstellers baut bisher die A321ceo für amerikanische Kunden. Bis zu vier Flugzeuge im Monat entstehen in Mobile aus Sektionen, die fertig aus Hamburg per Schiff angeliefert werden. Ab Jahresende 2017 stellt Mobile die Fertigung auf die neue Generation A320neo um. Das für 600 Millionen Dollar nach Hamburger Vorbild auf einem früheren Militärflugplatz errichtete Werk beschäftigt über 200 Mitarbeiter, überwiegend örtliche Kräfte aus der strukturschwachen Region.



Weitere interessante Inhalte
Reaktion auf den Erfolg der A321neo Boeing zeigt gestreckte 737 MAX 10X

07.03.2017 - Im erbitterten Tauziehen der großen Flugzeughersteller um die größten Standardrumpfflugzeuge hat Boeing erstmals eine Skizze der möglichen 737 MAX 10X vorgestellt. Sie soll dem Erfolg des Airbus … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Grünes Licht für LEAP-Triebwerksvariante Airbus A321neo erhält Musterzulassung

01.03.2017 - Nach einem umfassenden Flugerprobungsprogramm hat die A321neo mit LEAP-1A-Triebwerken von CFM International die gemeinsame Musterzulassung durch die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA und die … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App