30.09.2015
aero.de

SHARPAirbus macht A320neo für kurze Pisten fit

Airbus stellt die A320neo für Einsätze auf sehr kurzen Pisten scharf. Das "SHort AiRfield Package" (SHARP) erhöhe den Flügelauftrieb bei geringen Startgeschwindigkeiten, erklärt Airbus den optionalen Komponentensatz. An SHARP arbeiteten Airbus-Ingenieure aus Großbritannien und Deutschland.

Airbus A320 mit optionalem SHARP-Kit

Airbus A320 mit optionalem SHARP-Kit. Foto und Copyright: Airbus  

 

SHARP dürfte in erster Linie Airlines in Südamerika interessieren, deren Piloten regelmäßig von sehr kurzen Pisten starten und landen müssen.

So misst die längste Bahn an Rios Inlands-Flughafen Santos Dumont gerade einmal 1.323 Meter. Airlines aus Süd- und Mittelamerika bestellten bislang 345 A320neo.

Ein Kevlar-Panel am Rumpf-Flächenübergang optimiert laut Airbus die Aerodynamik und ermöglicht frühe Starts und langsame Anflüge. Die bereits flugerprobte Modifikation soll zum Jahresende für Serienflugzeuge zur Verfügung stehen und später auch als Nachrüstsatz angeboten werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App