13.05.2016
aero.de

FluzeugbauAirbus macht im April bei Aufträgen Boden gut

Airbus hat sich für 2016 mindestens 50 Auslieferungen seines neuen Langstreckenmodells A350-900 vorgenommen. Im April flogen zwei A350-900 zu ihren Betreibern Singapore Airlines und Finnair und erhöhten die Auslieferungen seit Jahresbeginn auf sechs Flugzeuge.

Airbus A321 jetBlue erste Endmontage Mobile Alabama

Die erste A321 aus amerikanischer Fertigung. Foto und Copyright: Airbus  

 

Fehlende Kabinenkomponenten und Sitze bremsen das A350-Programm. Bisher sieht Airbus die Lieferziele für das Gesamtjahr zwar nicht in Gefahr, Kunden wie Qatar Airways und Cathay Pacific müssen auf Flugzeuge, die für den Sommer fest eingeplant waren, allerdings warten.

Neben den beiden A350 lieferte Airbus im April drei A380 an Emirates und Etihad Airways, sechs A330 und 41 A320 aus, unter letzteren das erste auf der neuen US-Endlinie Mobile entstandende Flugzeug. Die erste A321 der "FALabama" fliegt inzwischen bei JetBlue Airways.

Im April hatte auch die Airbus-Vertragsabteilung wieder mehr zu tun - der Nettoauftragseingang erhöhte sich über den Monat von zehn auf 92 Flugzeuge. Ein Auftrag über 20 A350-900 von China Eastern Airlines und 20 neue Aufträge ohne Kundenzuordnung für das A330-Programm gehörten zu den Monats-Highlight.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App