22.11.2011
FLUG REVUE

Airbus beginnt mit der Montage des ersten A350 XWB-FlügelsAirbus: Montagebeginn für ersten A350-Flügel

Im walisischen Broughton hat Airbus mit der Montage des ersten Flügels für die erste A350 XWB mit der Werknummer MSN 001 begonnen.<br />

Die bereits vormontierten Komponenten des 32 Meter langen Kohlefaserflügels seien im neu errichteten "Werk Nord" in Broughton in die Montagevorrichtung geladen worden, teilte Airbus am Dienstag mit. Obere und untere Flügelschalen, Holme und Längsversteifungen bestünden aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff. Leichtbaumaterial und optimierte Aerodynamik verringerten den Treibstoffverbrauch um 25 Prozent, so Airbus.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot