29.10.2012
FLUG REVUE

Airbus bietet neue Optionen für ACJ318 Enhanced anAirbus: Neue Optionen für ACJ318 Enhanced

Die Geschäftsreiseversion des kleinsten Airbus A318 kann künftig nach einem festen Optionskatalog ausgestattet werden. Darin werden für die ACJ318 Enhanced nun auch Sharklets oder eine Dusche im Rumpfheck angeboten.

Die neue A318-Version "ACJ318 Enhanced" wurde am Montag auf der amerikanischen Messe NBAA vorgestellt. Sie wird ab sofort den Kunden angeboten. Airbus teilte mit, der Hersteller führe eine verbesserte Grundausstattung und einen festen Optionskatalog für sein kleinstes Muster ein. Bereits seit 2007 wurde die A318 auch als Airbus Corporate Jetliner (ACJ) "A318 Elite" angeboten.

Die neue Version ACJ318 Enhanced erhalte eine überarbeitete Kabine mit neuer Verkleidung, hohen Decken, durchgehenden Fensterblenden, LED-Beleuchtung, besseren und eleganteren Sitzen und hochauflösendem Bordunterhaltungssystem per Blue-Ray-Player. Optional würden Sharklets, eine Dusche im Heck und eine "Kino-Lounge" angeboten. Auf Wunsch könne die Steuerung der Kabine über ein WLAN-Funknetz per iPod oder iPad erfolgen. Außerdem seien eine verbesserte Schallisolierung in der Kabine und ein Luftbefeuchter verfügbar.

Für die nur in Hamburg endmontierte kleinste Version der A320-Familie, die A318, hat Airbus mit Passagierflugzeugen und VIP-Flugzeugen insgesamt 81 Bestellungen errungen. Davon sind bereits 78 ausgeliefert worden. Viele Airlines bestellen statt der A318 lieber die weiter verbreitete A319, die im Gegensatz zu ihrer kleineren Schwester auch Frachtcontainer im Unterdeck befördern kann.

Der Listenpreis eines neuen Airbus A318 liegt aktuell bei 67,7 Millionen Dollar. VIP-Flugzeuge können durch individuelle Kabinenausstattungen wesentlich teurer werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus Leuchtfarbe für Flugzeuge

28.06.2017 - Das amerikanische Unternehmen Darkside Scientific und der europäische Flugzeughersteller Airbus arbeiten an elektrolumineszenten Beschichtungen für Flugzeuge. … weiter

Parabelflugzeug A310 Zero-G Weltraumgefühl durch virtuelle Realität

26.06.2017 - An Bord des Parabelflugzeugs von Novespace können Passagiere nicht nur Momente der Schwerelosigkeit erleben, sondern nun mithilfe von VR-Brillen auch die Erde aus dem Weltall sehen. … weiter

Premium Aerotec Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

23.06.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App