28.06.2016
FLUG REVUE

"Wings Campus" in ToulouseAirbus öffnet neue Konzernzentrale

Mit dem "Wings-Campus" am Flughafen Toulouse hat Airbus den neuen Sitz der Konzernführung in Betrieb genommen. Er befindet sich neben der Verwaltungszentrale der Verkehrsflugzeugsparte und unweit der Toulouser Endmontagewerke.

Airbus Neue Konzernzentrale Toulouse

Die neue Konzernzentrale von Airbus am Flughafen Toulouse wurde am Dienstag eröffnet. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der neue Bürokomplex „Wings Campus” in Toulouse biete ein modernes Arbeitsumfeld und fördere die Kreativität, Integration und die Zusammenarbeit von Teams und Funktionen, meldete Airbus am Dienstag. Hier seien 1500 Mitarbeiter der Konzernführung untergebracht, die Airbus unter anderem aus München und Paris in den Südwesten Frankreichs, an den Produktionshauptsitz, verlagert hatte. 

„Der Wings Campus steht mit seinen vielen Neuerungen für das Engagement, mit dem wir Innovation, Internationalisierung und nachhaltiges Wachstum vorantreiben“, sagte Tom Enders, Chief Executive Officer der Airbus Group, bei der Eröffnungsfeier. „Wir wollen ein verantwortungsvolles, weltoffenes, innovatives und zukunftsorientiertes Industrieunternehmen sein und wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter dieses Selbstverständnis zu Eigen machen. Dafür müssen wir ihnen ein wirklich modernes Arbeitsumfeld bieten.“

Zum Thema "Brexit" sagte Enders, Großbritannien bleibe auch künftig ein Teil der Airbus-Familie. Die britischen Werke gehörten zu den effizientesten des Konzerns.

Das in 25 Monaten fertiggestellte Gebäude biete gemeinsame Arbeitsbereiche, eine 5000 Quadratmeter große Kantine, ein Fitnesscenter, Außensportanlagen, ein Starbucks-Café und WLAN im gesamten Außenbereich. Die energieeffizienten Gebäude werden über Wärmepumpen beheizt und gekühlt. Die direkt am Vorfeldrand des Flughafens Toulouse und nahe des vorhandenen Airbus-Verwaltungssitzes liegende neue Konzernzentrale ist auch besonders gut für Business Jets erreichbar.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Gestreckte Variante des Airbus-Zweistrahlers A350-1000 hebt zum Erstflug ab

24.11.2016 - In Toulouse startete am Donnerstagvormittag der erste Prototyp des Airbus A350-1000 zu seiner Premiere in der Luft. Der Erstflug dauerte etwas mehr als vier Stunden. … weiter

Endmontage beginnt in einem Monat Beluga liefert erste Beluga XL

07.11.2016 - Bei Airbus in Toulouse ist die erste Hecksektion des künftigen Spezialtransporters Beluga XL eingetroffen. Eine Beluga brachte das auf der A330 basierende Rumpfstück für die erste Beluga XL zur … weiter

Erstflug rückt näher Airbus A350-1000 beginnt Rolltests

07.11.2016 - In Toulouse hat am Freitag die erste A350-1000 Rolltests auf der Startbahn 16R aufgenommen. Damit bereitet die Testflugmannschaft das neue Zweistrahler-Flaggschiff der Europäer auf den bevorstehenden … weiter

Erstflugvorbereitung in Toulouse Airbus A350-1000 beginnt Standläufe

20.10.2016 - Die erste A350-1000 hat am Donnerstag in Toulouse Triebwerksstandläufe begonnen. Damit kommt Airbus dem für November geplanten Erstflug einen großen Schritt näher. … weiter

Neuer Zweistrahler in vollen Farben Erster Airbus A350 für Lufthansa ist lackiert

05.10.2016 - Die künftige D-AIXA hat in Toulouse den Lackierhangar verlassen. Die erste deutsche A350-900 für Lufthansa trägt nun den vollen Kundenanstrich. Noch im Winter soll der Zweistrahler ab München den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App