19.07.2010
FLUG REVUE

Airbus FNB AuftaktAirbus optimistisch zu Farnborough-Auftakt

Airbus blickt zum Auftakt der Farnborough Air Show 2010 optimistisch in die Zukunft. So hat das Unternehmen nach eigenen Angaben in den ersten sechs Monaten des Jahres 131 Bestellungen verzeichnet und 250 Flugzeuge ausgeliefert.

Auf der Messe in Farnborough zeigt Airbus die A400M, die A380 sowie den A330-200 Frachter. Dazu kommt auch eine A318 von British Airways.

Meilensteine in der ersten Jahreshälfte waren nach Einschätzung von Airbus unter anderem der Großauftrag von Emirates für die A380. Die Airline hatte auf der ILA in Berlin weitere 32 Airbus A380 bestellt. Ebenso bedeutend sei der Auftrag von United Airlines für 25 Airbus A350XWB. Dieses unterstreicht nach Einschätzung von Airbus auch das Vertrauen der amerikanischen Kunden in die Produkte.

In den ersten sechs Monaten 2010 lieferte Airbus bereits 10 Airbus A380 aus. Dieses sei ein Zeichen dafür, dass Airbus an seinem Ziel von 20 Auslieferungen in diesem Jahr festhalte, hieß es von dem europäischen Flugzeugbauer.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App