14.09.2015
FLUG REVUE

Aviation Expo ChinaAirbus-Partnerschaft mit einem der größten Luftverkehrsmärkte

Airbus präsentiert auf der 16. Aviation Expo China in Peking die gesamte Flugzeugfamilie in Form von Modellen am Stand in Halle E.

airbus peking

Mehr als 1200 Airbusse fliegen derzeit unter chinesischer Flagge. © Airbus  

 

Der europäische Flugzeugbauer nimmt bereits seit den Anfängen an der chinesischen Luftfahrtmesse teil. Immerhin leisten Airbus-Flugzeuge einen enormen Anteil an der Entwicklung des chinesischen Marktes, und Airbus unterstützt diesen Prozess mit umfangreichen Service- und Unterstützungsleistungen. Das Unternehmen betreibt in Tianjin eine eigene Endmontagelinie für die A320, verfügt in Peking über ein Engineering-Zentrum und in Harbin über eine Fertigungsstätte für Kompositbauteile. Erst jüngst, im Juli 2015, wurde mit chinesischen Partnern ein Rahmenvertrag über die Einrichtung eines Ausrüstungszentrums für die A330 in der Freihandelszone Tianjin unterzeichnet.

Ende August flogen rund 1200 Airbusse unter chinesischer Flagge, darunter mehr als 1000 A320 und mehr als 160 A330. Letztere ist damit das populärste Großraumflugzeug in der Volksrepublik.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Neues Werk in Schwerin ZIM Flugsitz erweitert Produktion

22.03.2017 - Es läuft rund für den Sitzhersteller aus Markdorf: Kürzlich wurde ein zweites Werk in Schwerin eröffnet und eine Vereinbarung mit Airbus unterzeichnet. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App