25.03.2014
aero.de

BestuhlungAirbus plant Elferreihe für A380

Mehr Sitze bei gleichem Komfort: Airbus plant eine 3-5-3 Bestuhlung für die A380 Economy Class, bei der weiterhin akzeptabel breite Sitze möglich bleiben.

A380 Kabine ELF

Kabine einer A380 beim Langstreckenflug. Das Interieur hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Wettbewerbsfaktoren entwickelt. Foto und Copyright: Airbus  

 

"Airbus bereitet eine entsprechende Ankündigung für die Aircraft Interiors Hamburg vor", erfuhr aero.de aus dem Konzernumfeld. Die Fachmesse für Kabinentechnik findet vom 08. bis 10. April in der Hansestadt statt.

Damit trotz Elferreihe jeder Passagier auf einem halbwegs bequemen Sitz mit 46 Zentimetern Breite Platz nehmen kann, werde Airbus das Hauptdeck "um etwa fünf Zentimeter anheben". Durch den höhergesetzten Kabinenboden werde der Rumpfquerschnitt besser ausgenutzt.

Seit letztem Jahr bewirbt Airbus die A380 mit einer auf 558 Sitze erweiterten Standardkabine. Im Durchschnitt statteten Airlines die A380 bisher mit 490 Sitzen aus.

Die neue Option ermöglicht bis zu 40 zusätzliche Economy-Sitze im Hauptdeck und wird damit für Betreiber interessant, die mit der A380 Strecken mit hohem Economy-Aufkommen bedienen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter

Koreaner im Anflug Asiana Airlines mit A380 in Frankfurt

12.06.2017 - Seit Anfang März pendelt mit Asiana Airlines Koreas zweitgrößte Airline per A380 zwischen Seoul und Frankfurt. … weiter

737 MAX 9 und A321neo fliegen in Le Bourget Boeing und Airbus planen großen Auftritt in Paris

06.06.2017 - Die Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget wirft ihre Schatten voraus: Airbus und Boeing kündigten bereits ihre Exponate und einige Teilnehmer des Flugprogramms an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App