19.02.2009
FLUG REVUE

Airbus passt Fertigungsraten anAirbus produziert ab Oktober weniger A320

Airbus passt die Fertigungsraten seiner A320-Familie an. Die Entscheidung spiegelt die aktuelle Einschätzung der Marktnachfrage durch Airbus in einer Periode wider, in der Airlines ihre Kapazitäten anpassen und die Unsicherheit aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise weiter anhält.

Delivery Center Single Bild (Standa

Auslieferungszentrum für die A320-Familie - im Hintergrund ein Jubiläumsjet von Hamburg International (C) FR/HS  

 

Ab Oktober 2009 wird der Hersteller jeden Monat 34 statt bisher 36 der Single-Aisle-Jets produzieren. Die Produktionsrate der A330/A340-Familie verbleibt auf dem derzeitigen Niveau von 8,5 Flugzeugen im Monat und wird nicht - wie bisher geplant - weiter gesteigert.  Auswirkungen auf die Beschäftigung sind derzeit nicht vorgesehen.

Tom Enders, Chief Executive Officer von Airbus, sagte: „Wir behalten den Markt ständig im Blick und versuchen, proaktiv zu sein. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind in Krisenzeiten unerlässlich. Wir haben Ende 2008 bei den Fertigungsraten ein Rekordniveau erreicht, sehen jetzt aber in den meisten Regionen einen Rückgang des Luftverkehrs. Viele Airlines nehmen aktuell Kapazität aus dem Markt. Wenn notwendig, schließe ich auch weitere Produktionskürzungen nicht aus.“

Airbus hat 2008 die Rekordzahl von 483 Flugzeugen ausgeliefert. Für 2009 wird ein Ziel in ähnlicher Höhe angestrebt. Es bleibt von der heute verkündeten Anpassung der Fertigungsraten unberührt, so der Hersteller.



Weitere interessante Inhalte
US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Wirbelschleppenausweichsystem des DLR Gefährliche Wirbelschleppen umfliegen

20.12.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in mehreren Flugversuchen ein Wirbelschleppenwarnsystem getestet. … weiter

Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App