31.05.2016
FLUG REVUE

Forschungsprojekt THORAirbus schickt 3D-gedrucktes Flugzeugmodell zur ILA

Airbus zeigt auf der ILA das im 3D-Druck entstandene Flugzeug THOR. Das unbemannte und ferngesteuerte Modell eines zweimotorigen Transporters mit neuartiger Gitterwerk-Rumpfstruktur hat eine Länge und Spannweite von jeweils vier mal vier Metern.

Airbus THOR Flugzeugmodell 3D-Druck Bild 1

Das gesamte Modell wurde in nur vier Wochen gedruckt. Foto und Copyright: Steinke  

 

Die verwendete Technik des 3D-Drucks stamme aus dem Prototypenbau von Windkanalmodellen, erläuterte Peter Sander, Leiter des Airbus-Bereichs für "Emerging Technologies". Das 25 kg schwere Modell sei erstmals im November gestartet. In diesem Jahr stünden 18 Flugmissionen an. 

Druck in nur vier Wochen

Airbus THOR Flugzeugmodell 3D-Druck Bild 2

Die Rumpfstruktur von THOR besteht aus unterschiedlichen Bauarten einer Gitterwerkstruktur. Foto und Copyright: Steinke  

 

Das gesamte Modell wurde in nur vier Wochen gedruckt. Durch die neue Geschwindigkeit bei der Herstellung dieser aus Kunststoff und Aluminium bestehenden Entwicklungsmodelle können unterschiedliche Auslegungen schneller miteinander verglichen und Windkanal- und Testflugerkenntnisse wesentlich schneller umgesetzt werden. Dadurch kann man beispielsweise die optimale Platzierung von Propellertriebwerken leichter festlegen. Die Vorbereitungszeit sinkt um bis zu 90 Prozent, die Kosten um bis zu 75 Prozent. 

Die Rumpfstruktur von THOR besteht aus unterschiedlichen Bauarten einer Gitterwerkstruktur. Dieses "ISO-Grid" gilt als besonders widerstandsfähig und schadenstolerant.

Mehr Infos zu:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App