06.02.2015
FLUG REVUE

Mit der A330 nach MalawiAirbus-Stiftung führt Hilfsflug durch

Die Airbus Corporate Foundation transportierte 33 Tonnen Hilfsgüter nach Lilongwe in Malawi, wo starke Überschwemmungen Tausende Menschen obdachlos gemacht haben.

airbus-a330-stiftung-hilfsflug-malawi

Entladen der Hilfsgüter aus dem Airbus A330 in Malawi. Foto und Copyright: Ramadier/Airbus  

 

Bei dem Flug von Las Palmas nach Lilongwe in Malawi kam ein Airbus A330 aus der Testflotte des europäischen Flugzeugherstellers zum Einsatz. Der Jet transportierte 3000 Küchensets, 9000 Moskito-Netze und 4000 Zeltplanen. Der Zyklon "Bansi" hatte Mitte Januar für extreme Überschwemmungen gesorgt, die mehr als 120000 Menschen die Unterkunft nahmen. Den Hilfsflug hatte die Airbus Stiftung und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC) organisiert. Mit der Airbus Corporate Foundation will das Unternehmen laut eigener Aussage ihre gesellschaftliche Verantwortung weltweit wahrnehmen. Seit der Gründung im Dezember 2008 hat die Stiftung rund 40 solcher Hilfsflüge durchgeführt. „Die Airbus Stiftung organisiert regelmäßig Einsätze mit Fluggesellschaften und Nichtregierungs-Organisationen, um Hilfsgüter und Ausrüstung zu Menschen in aller Welt zu bringen, die sich nach Naturkatastrophen in schweren Notlagen befinden“, sagte Andrea Debbane, Executive Director der Airbus Foundation. „Wir möchten unseren Partnern Nordisk, dem IFRC und dem Roten Kreuz in Spanien und Malawi, für ihre Hilfe beim Sammeln und beim Verteilen dieser wichtigen Güter in Malawi danken.“ Die Airbus Stiftung und die IFRC arbeiten seit 2011 bei der Koordinierung von Hilfsmissionen zusammen.



Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter

Neuer Spezialtransporter Airbus beginnt Integration der Beluga XL

10.01.2017 - In den kommenden 18 Monaten erhält die Zelle des internen Airbus-Spezialtransporters Nase, Leitwerk und wichtige Systeme. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App