08.05.2009
FLUG REVUE

airbus sucht 300 IngenieureAirbus sucht 300 Ingenieure in Deutschland - Keine Kurzarbeit geplant

Airbus sucht trotz der aktuellen Wirtschaftskrise weiterhin 300 Ingenieure in Deutschland. Außerdem ist für 2009 bisher keine Kurzarbeeit geplant, sagte Personalgeschäftsführer Joachim Sauer von Airbus Deutschland am Freitag in Frankfurt.

Airbus Deutschland Joachim Sauer

Joachin Sauer, Personalgeschäftsführer von Airbus Deutschland, bei seinem Vortrag in Frankfurt (C) Foto: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Nach Angaben von Sauer sucht das Unternehmen 300 Ingenieure in Deutschland sowie 250 in Toulouse und 50 in Filton. Dabei ginge es vor allem um hoch spezialisierte Mitarbeiter zum Beispiel für die Belastungsanalyse von Strukturbauteilen. Nach jetztigem Stand sehe er für 2009 keine Kurzarbeit im Unternehmen voraus. Airbus sei derzeit über seine Vertriebsabteilung in täglichem Kontakt mit den Kunden, um die Auswirkungen der Wirtschaftskrise einschätzen zu können.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
SST / HS


Weitere interessante Inhalte
Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der C Series

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas C Series Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler C Series herstellt. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Getriebefan aus Bayern Montage des A320neo-Antriebs bei MTU

17.10.2017 - Der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat in München eine Montagelinie für den A320neo-Getriebefan aufgebaut – mit einigen technologischen Schmankerln. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

16.10.2017 - Emirates baut ihre A380-Flotte weiter aus. In Hamburg holte sich die Airline aus Dubai am Dienstag den jüngsten Riesen ab. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

13.10.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis Ende September wurden … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF