08.03.2010
FLUG REVUE

Airbus-Überführungsflug nimmt Hilfsgüter für Chile mit

Ein nagelneuer Airbus A319 der brasilianischen Fluggesellschaft TAM ist am Wochenende in Hamburg-Finkenwerder mit Hilfsgütern beladen worden, die beim Überführungsflug für die chilenischen Erdbebenopfer mitgenommen werden.<br />

Airbus Chile Hilfsgüter

Verladung der Hilfsgüter für die Erdbebenopfer in Chile. Foto und Copyright: Airbus / Brinkmann  

 

Am Montag abend um 19.00 Uhr beginne das Flugzeug seinen Überführungsflug aus Hamburg nach Sao Paulo, teilte Airbus mit. Es transportiere in Zusammenarbeit von Airbus, TAM und der chilenischen LAN Airlines drei Tonnen Erdbeben-Hilfsgüter in die Andennation. Das Flugzeug treffe am 9. März in Sao Paulo ein. Dort würden die Hilfsgüter in eine A320 mit dem Ziel Santiago de Chile umgeladen.

Airbus habe in den vergangenen Jahren ein globales Netzwerk von Fluggesellschaften und Hilfsorganisationen zur Unterstützung internationaler Hilfe aufgebaut. Überführungsflüge neuer Airbus-Flugzeuge aus Hamburg und Toulouse würden seitdem für den weltweiten Transport von Hilfsgütern genutzt. 

Über das Wochenende habe ein Airbus-Team die TAM A319 mit Hygiene-Artikeln, Decken und Plastik-Wasserkanistern zur Aufbewahrung und zum Transport von Frischwasser beladen. Die Hilfsgüter seien vom Roten Kreuz und dem chilenischen Generalkonsulat Hamburg gesammelt worden.

Tom Enders, Präsident der Airbus-Unternehmensstiftung und Präsident und CEO von Airbus, sagte:  “Die Airbus Unternehmensstiftung zusammen mit TAM Airlines hat eine Möglichkeit gefunden, noch diese Woche humanitäre Hilfe nach Chile an Bord des TAM A319 Überführungsfluges zu senden. Viele Menschen kamen in Rekordzeit zusammen, um dies zu ermöglichen. Ich danke all unseren Partnern, unseren Freunden und den beteiligten Airbus-Mitarbeitern für diese herausragende Zusammenarbeit.“



Weitere interessante Inhalte
A320-Kabinenstruktur nach dem Vorbild der Natur Bionische Trennwand gewinnt Bundespreis Ecodesign

30.11.2016 - Das Bundesumweltministerium hat Airbus für das Desgin einer Leichtbau-Trennwand mit dem Ecodesign-Preis ausgezeichnet. … weiter

Vereinfachte Toilettenbenutzung in engen Kabinen Airbus entwickelt neuen Bord-Rollstuhl

03.11.2016 - Um behinderten Fluggästen die Benutzung der Waschräume an Bord zu erleichtern, hat Airbus einen neuen Bord-Rollstuhl entworfen, der auch in die engen Toiletten heutiger Airline-Konfigurationen passt. … weiter

Lilienthals Normalsegelapparat trifft auf Airbus A380 Pionier und Gigant stehen für 125 Jahre Luftfahrtgeschichte

30.05.2016 - Für ein Fotoshooting in Hamburg-Finkenwerder traf der Nachbau des ersten Serienflugzeugs der Welt von Otto Lilienthal auf den größten Passagierflieger der Geschichte, den Airbus A380. … weiter

Fabrikneuer Vierstrahler kommt direkt aus Hamburg Emirates schickt A380 zur ILA

25.05.2016 - Emirates wird in diesem Jahr wieder mit einem "Dickschiff" auf der ILA vertreten sein: An den ersten beiden Tagen wird eine A380 der Fluggesellschaft aus Dubai auf der Messe Flagge zeigen. … weiter

Flugtestkampampagne über Südfrankreich Erste A321neo fliegt aus Hamburg nach Toulouse

11.02.2016 - Nach seinem erfolgreichen Jungfernflug ist der erste Airbus A321neo am Donnerstag aus Finkenwerder nach Toulouse aufgebrochen. Hier wird das Flugzeug die weitere Erprobung und die Zulassungflüge … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App