19.06.2017
FLUG REVUE

Winglets enthülltAirbus untersucht „A380plus“

Airbus versucht die A380 wieder attraktiver zu machen und enthüllte am Tag vor dem Beginn der Luftfahrtschau in Le Bourget offiziell die Entwicklungsstudie "A380plus". Dank Winglets soll der Kraftstoffverbrauch um vier Prozent sinken.

A380 Winglets Juni 2017

Die "A380plus" wird mit großen Winglets konzipiert, um den Kraftstoffverbrauch um vier Prozent zu senken (Foto: Airbus)  

 

Noch vor Tagen gab man sich in Toulouse bedeckt, doch nun ist es offiziell: Zu den möglichen Maßnahmen, die A380 zu verbessern gehören neue, großen Winglets und andere Flügelverfeinerungen, die laut Hersteller eine Kraftstoffersparnis von bis zu vier Prozent ermöglichen.

Zusammen mit einem optimierten A380-Wartungsprogramm und den erweiterten Kabinenmerkmalen, die im April bei Aircraft Interiors Expo (AIX) gezeigt wurden, beträgt der Gesamtvorteil 13% pro Sitz gegenüber dem heutigen A380.

Die neuen Winglets sind ca. 4,7 Meter hoch (oben 3,5m und unten 1,2m). Sie sind darauf ausgelegt, die Aerodynamik zu verbessern und den Widerstand zu reduzieren.

Das optimierte Kabinenlayout auf der Basis der auf der Aircraft Interiors Expo (AIX) präsentierten Kabinenverkabelung ermöglicht bis zu 80 zusätzliche Sitze, angeblich „ohne Kompromisse bei Komfort“.

Der A380plus hat ein erhöhtes maximales Startgewicht (MTOW) von 578 Tonnen, was die Flexibilität bietet, bis zu 80 weitere Fluggäste über die heutige Reichweite (8.200 NM) zu transportieren oder 300 NM weiter zu fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Parabelflugzeug A310 Zero-G Weltraumgefühl durch virtuelle Realität

26.06.2017 - An Bord des Parabelflugzeugs von Novespace können Passagiere nicht nur Momente der Schwerelosigkeit erleben, sondern nun mithilfe von VR-Brillen auch die Erde aus dem Weltall sehen. … weiter

Premium Aerotec Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

23.06.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Paris Air Show 2017 Flugprogramm am Donnerstag

22.06.2017 - Wie in den vergangenen Tagen zeigen auch am Donnerstag Airliner, Kampfjets und Hubschrauber ihre Fähigkeiten auf der Luftfahrtausstellung in Paris. Hier gibt es das vollständige Flugshow-Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App