11.02.2014
FLUG REVUE

Zusammenarbeit mit A*STARAirbus will in Singapur forschen

Auf der Singapore Airshow 2014 unterzeichneten Airbus und die Agency for Science, Technology and Research (A*STAR) Singapurs eine Absichtserklärung für gemeinsame Forschungsaktivitäten. Dank besserer Datenanalyse soll der Treibstoffverbrauch reduziert werden.

Airbus Logo 1024x683

Grafik und Copyright: Airbus  

 

Die Absichtserklärung wurde von Axel Krein, Airbus SVP Research & Technology, und Dr. Tan Geok Leng, Executive Director, Science and Engineering Research Council, A*STAR, unterschrieben. "Wir sind stolz, mit A*STAR zusammenzuarbeiten, eine weltweit führende Forschungseinrichtung, die in Singapur beheimatet ist. Wir werden die Fähigkeiten großer Datenanalysen kanalisieren, um schneller Innovationen für unsere Flugzeuge und Dienstleistungen zu entwickeln, und mit größerer Agilität. Indem wir die neuesten Entwicklungen auf diesem aufregenden Technologiefeld nutzen, erwarten wir, unseren Kunden neue Wege bieten zu können, um den Treibstoffverbrauch mittels schnellerer und effektivere Analyse ihrer Einsatzdaten zu reduzieren", sagte Krein.

Die Region Asien-Pazifik ist ein Kernmarkt für Airbus. 27 Prozent aller Bestellungen des Unternehmens entfallen auf dieses Gebiet. Mehr als 2400 Airbus-Flugzeuge befinden sich hier bei knapp 100 Airlines in Dient. Weitere 1700 Jets sind bestellt, mehr als ein Drittel des aktuellen Auftragsbestands.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Parabelflugzeug A310 Zero-G Weltraumgefühl durch virtuelle Realität

26.06.2017 - An Bord des Parabelflugzeugs von Novespace können Passagiere nicht nur Momente der Schwerelosigkeit erleben, sondern nun mithilfe von VR-Brillen auch die Erde aus dem Weltall sehen. … weiter

Premium Aerotec Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

23.06.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Paris Air Show 2017 Flugprogramm am Donnerstag

22.06.2017 - Wie in den vergangenen Tagen zeigen auch am Donnerstag Airliner, Kampfjets und Hubschrauber ihre Fähigkeiten auf der Luftfahrtausstellung in Paris. Hier gibt es das vollständige Flugshow-Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App