30.03.2009
FLUG REVUE

Airbus auf Aircraft InteriorsAirbus zeigt zahlreiche Kabinendetails auf Aircraft Interiors

Airbus will in den kommenden Tagen auf der Aircraft Interiors Messe in Hamburg zahlreiche Details aus den Bereichen Single-Aisle und Widebody-Kabinen vorstellen. Die Ausstellung vom 31.3. bis 2.4. gilt als weltweite Leitmesse für Flugzeug Innenausstattung.

A350 Kabine

So stellt sich Airbus zum Beispiel die Kabine der neuen A350XWB vor (C) Airbus Image  

 

Im Blickpunkt steht nach Angaben von Airbus die Kabineneffizienz, einer der drei Eckpfeiler der Airbus-Kabinenphilosophie “Passenger at heart, airline in mind“.

In diesem Zusammengang werden die jeweiligen Vorzüge der A320-Familie, der A330/340-Familie sowie der A350 XWB und der A380 gezeigt. Daneben stellt Airbus Möglichkeiten zur weiteren Steigerung der Effizienz heutiger und zukünftiger Kabinen vor.

Die „Enhanced Cabin“ der A320-Familie bietet größere Gepäckablagefächer und vereint optische und ergonomische Aspekte in einem moderneren Design. Diese wesentlich leisere Kabine wurde seit ihrer Einführung Anfang 2007 bereits in mehr als 650 neu ausgelieferten Flugzeugen eingebaut.

Airbus bietet die „Enhanced Cabin“ jetzt auch als gewichtssparende Nachrüstung für bereits in Dienst gestellte Flugzeuge an, erklärte der Flugzeughersteller.

Die A350 XWB, das jüngste Airbus-Produkt, dessen Indienststellung für 2013 vorgesehen ist, soll nach Einschätzung von Airbus in puncto Kabineneffizienz und Passagierkomfort neue Maßstäbe setzen. Daher liegt der Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellung auf der Modulbauweise der Kabinenplattform. Sie bietet eine immense Vielfalt an Kabinendesigns und erhöht gleichzeitig den Wert des Flugzeugs.

Beim Großraumflugzeug A380 will Airbus das positive Feedback der Passagiere zur Kabine herausstellen. Seit Aufnahme des Liniendienstes der A380 im Jahr 2007 sind bisher weltweit bereits mehr als eine Million Passagiere mit dem Riesenflugzeug gereist. Als besonders spektakuläres Detail hatte Emirates im Juli 2008 eine Dusche in der First Class seiner A380 präsentiert.

Das Airbus Upgrade Services Team wird am Stand vertreten sein und Airlines beraten, wie sie Kabinen von bereits in Dienst gestellten Flugzeugen durch Integration neuester Technologien modernisieren können.

Der Auftritt von Airbus wird durch eine aktuelle Version des SPICE-Projektes (SPace Innovative Catering Equipment) ergänzt. SPICE ist eine Initiative von Airbus für ein neues Galley-Konzept, das unter anderem auf Gewichts- und Kosteneinsparungen zielt und somit den Airlines höhere Erträge ermöglicht.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

SR Technics Edelweiss-A340 bekommen neue Kabine

18.01.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss Air lässt die Kabinen von vier Airbus A340-300 bei SR Technics modifizieren. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App