24.08.2016
FLUG REVUE

Hybrid-Luftschiff Airlander 10Landeunfall beim zweiten Testflug

Das Hybrid-Luftschiff Airlander ist bei der Landung nach dem zweiten Flug beschädigt worden. Die zweiköpfige Crew blieb unverletzt.

Airlander 10 Landeunfall 2016

Der Airlander 10 setzte mit dem Bug voran auf (Foto: via BBC).  

 

Fotos und ein Youtube-Video von Zuschauern außerhalb des Zauns zeigen, wie der Airlander 10 beim Endanflug ganz langsam nach vorne kippt und dann quasi in Zeitlupe mit dem Bugbereich zuerst auf dem Grasplatz in Cardington aufschlägt, bevor er wieder in die Horizontallage kommt und gesichert wird.

Bei dem Unfall wurde der Frontbereich der Gondel abgerissen. Der genaue Umfang des Schadens wird derzeit von Hybrid Air Vehicles untersucht. Vor der Rückkehr nach Cardington war der Airlander 10 bei seinem zweiten Flug in Großbritannien rund 100 Minuten in der Luft.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter

Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter

Airbus A350-1000 Flugtestkampagne in Südamerika

27.03.2017 - Die A350-1000 musste sich auf hochgelegenen Flugplätzen und unter warmen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit beweisen. … weiter

Germanwings-Flug 4U9525 Zweiter Jahrestag des Absturzes

24.03.2017 - Vor zwei Jahren stürzte eine Germanwings-Maschine in den Französischen Seealpen ab. Alle 150 Flugzeuginsassen kamen ums Leben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App