09.12.2013
aero.de

FlugzeugbauAlte Absatzrekorde von Airbus und Boeing wackeln

Für Airbus und Boeing könnte 2013 das nächste Rekordjahr werden - neue Programme und Investitionen großer Kunden lassen die alten Bestmarken wackeln.

boeing 777x qatar

Qatar Airways bestellte als einer der Launch Customer 50 Maschinen des neuen Zweistrahlers Boeing 777X. Grafik und Copyright: Boeing  

 

Airbus schloss den November nach einer erfolgreichen Luftfahrtmesse in Dubai mit 108 neuen Aufträgen ab. Nach Abzug von 59 Stornierungen hat Airbus im laufenden Jahr damit bereits 1.314 Aufträge als Neugeschäft eingeworben - zum Rekordwert aus dem Jahr 2011 fehlen jetzt noch 105 Flugzeuge.

Boeing stellte in den Jahren 2007 und 2012 mit 1.214 beziehungsweise 1.203 Flugzeugverkäufen Absatzrekorde auf. Im laufenden Jahr stehen die Amerikaner bei 1.054 Neuaufträgen, von denen 175 Abbestellungen bereits abgezogen sind.

Normalerweise ist der Dezember eher ein ruhiger Monat für die Flugzeugbauer. Dennoch könnten die bestehenden Rekorde noch purzeln. Die in Dubai von Emirates zugesagten Aufträge für 50 A380 und 150 777X haben Airbus und Boeing bisher noch nicht eingebucht.

Im November überschritt Boeing im Programm 787 die Marke von 1.000 Aufträgen, Airbus freute sich über nun mehr als 800 Bestellungen für sein Konkurrenzmodell A350.

Die Produktion läuft bei beiden Herstellern auf Hochtouren: Airbus lieferte bis Ende November in diesem Jahr schon 562 Flugzeuge aus, darunter 22 A380. Boeing hat im gleichen Zeitraum 580 fabrikneue Jets übergeben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Hong Kong Airlines übernimmt ihre erste A350-900

01.09.2017 - Als 15. Fluggesellschaft hat Hong Kong Airlines ihre erste A350-900 übernommen. Sie ist von AerCap geleast. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter

Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot