07.04.2010
FLUG REVUE

Erste 787-Wartungstechniker schließen Kurs abANA bildet erste Dreamliner-Wartungstechniker aus

Die japanische Fluggesellschaft ANA hat eine erste Gruppe von Flugzeug-Wartungstechnikern für die Boeing 787 ausgebildet. Auch zwei japanische Behördenvertreter gehörten zum Premierenkurs.

Zweiter Prototyp 787 Start

Start des zweiten Boeing 787 Prototypen in Everett - bereits im Design von Startkunde ANA. Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Zehn Wartungstechniker von ANA (All Nippon Airways) und zwei Behördenvertreter des Japan Civil Aviation Bureau (JCAB) seien beim ersten Dreamliner-Kurs ausgebildet worden, teilte Boeing am Dienstag mit. Sie hätten die Zusatzausbildung Ende letzter Woche erfolgreich abgeschlossen.

In den nächsten sieben Monaten bilde Boeing 150 ANA-Techniker aus. Zum 30-tägigen Kurs gehörten 20 Tage Theorie, zwei Tage Triebwerksläufe und Rolltests, fünf Tage praktischer Übungen und fünf Tage mit Übungen zur Fehlerbehebung. Am Ende erfolge eine Prüfung mit Komponentenidentifizierung an Serienflugzeugen und Fehlerbehebungs-Übungen im Full-Flight-Simulator.

Die Boeing-Tochter Boeing Training & Flight Services habe für die 787 einen digitalen, Internet-basierten Schulungskurs entwickelt, der die Echtzeit-Schulung an einem virtuellen Flugzeug ermögliche. Dabei würden auch Tablett-Computer und dreidimensionale Darstellungen verwendet. Boeing wolle den Dienstbeginn des Dreamliners dadurch möglichst reibungslos abwickeln. Das erste Kundenflugzeug solle noch Ende 2010 ausgeliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Meilenstein so schnell wie nie Boeing feiert 500. Dreamliner-Auslieferung

22.12.2016 - Boeing hat nun 500 Dreamliner an Kunden übergeben. Die 787-8 ging an Avianca. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App