07.04.2010
FLUG REVUE

Erste 787-Wartungstechniker schließen Kurs abANA bildet erste Dreamliner-Wartungstechniker aus

Die japanische Fluggesellschaft ANA hat eine erste Gruppe von Flugzeug-Wartungstechnikern für die Boeing 787 ausgebildet. Auch zwei japanische Behördenvertreter gehörten zum Premierenkurs.

Zweiter Prototyp 787 Start

Start des zweiten Boeing 787 Prototypen in Everett - bereits im Design von Startkunde ANA. Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Zehn Wartungstechniker von ANA (All Nippon Airways) und zwei Behördenvertreter des Japan Civil Aviation Bureau (JCAB) seien beim ersten Dreamliner-Kurs ausgebildet worden, teilte Boeing am Dienstag mit. Sie hätten die Zusatzausbildung Ende letzter Woche erfolgreich abgeschlossen.

In den nächsten sieben Monaten bilde Boeing 150 ANA-Techniker aus. Zum 30-tägigen Kurs gehörten 20 Tage Theorie, zwei Tage Triebwerksläufe und Rolltests, fünf Tage praktischer Übungen und fünf Tage mit Übungen zur Fehlerbehebung. Am Ende erfolge eine Prüfung mit Komponentenidentifizierung an Serienflugzeugen und Fehlerbehebungs-Übungen im Full-Flight-Simulator.

Die Boeing-Tochter Boeing Training & Flight Services habe für die 787 einen digitalen, Internet-basierten Schulungskurs entwickelt, der die Echtzeit-Schulung an einem virtuellen Flugzeug ermögliche. Dabei würden auch Tablett-Computer und dreidimensionale Darstellungen verwendet. Boeing wolle den Dienstbeginn des Dreamliners dadurch möglichst reibungslos abwickeln. Das erste Kundenflugzeug solle noch Ende 2010 ausgeliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Neue Langstreckenflüge Norwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

31.05.2017 - Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen. … weiter

Passagierflüge mit ungeprüftem Druckschalter FAA will 435.000 Dollar Strafe von United

31.05.2017 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA will von der Fluggesellschaft United eine Strafe für Passagierflüge, die 2014 mit einem nicht lufttüchtigen Dreamliner stattgefunden haben sollen. … weiter

Dämpft Terrorangst Asiens Nachfrage Richtung Europa? Japan Airlines stellt Paris ab Narita ein

30.05.2017 - Japan Airlines stellt Ende Oktober ihre bisher täglichen Flüge aus Tokio-Narita nach Paris ein. Dagegen nehmen die Japaner das australische Melbourne neu ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App