04.07.2008
FLUG REVUE

4.7.2008 - ANA plant A380-KaufANA liebäugelt mit Airbus A380

4. Juli 2008 - All Nippon Airways Co. (ANA) plant nach einem Bericht des japanischen Wirtschaftsinformationsdienstes Nikkei den Kauf von fünf Airbus A380.

Ein entsprechender Vertrag solle noch in diesem Jahr unterzeichnet werden. ANA erneuert derzeit ihre Flotte und will ihre Großraum-Verkehrsflugzeugflotte austauschen, um Treibstoff und Wartungskosten zu sparen. Die Fluggesellschaft betreibt momentan folgende Großraumflugzeuge: siebzehn Boeing 747-400, zwölf Boeing 777-300ER, sieben 777-300, sieben 777-200ER, sechzehn 777-200 sowie 56 Boeing 767-300. Darüber hinaus gehören noch mehrere Standardrumpf- und Regionalverkehrsflugzeuge zur ANA-Flotte.
Der erste Superjumbo in ANA-Farben soll nach dem Bericht 2012 in Dienst gestellt werden. ANA wird auch als potenzieller Käufer der Boeing 747-8I angesehen.



Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App