18.03.2015
FLUG REVUE

Zweistrahliger Hochdecker mit HeckrampeAntonow kündigt Rollout der AN-178 für April an

Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow will im April sein neuestes Flugzeug vorstellen: Die mit einer Heckrampe ausgestattete AN-178 soll als Transporter für Containerfracht auch den zivilen Markt erobern.

Antonow_Werk_Kiew

Der ukrainische Wirtschaftsminister Aivaras Abromavichus beim Besuch des Antonow-Flugzeugwerks in Kiew. Im April soll dort die neue AN-178 aus der Halle rollen. Foto und Copyright: Antonow  

 

Die Montage des ersten Prototypen der AN-178 sei in der Flugtestabteilung abgeschlossen worden, teilte Antonow mit. Das Rollout sei im April geplant. Außerdem habe der Bau einer zweiten AN-178 begonnen, die vorwiegend für Festigkeits- und Ermüdungstests genutzt werde. Unterdessen habe das "Antonov Flight Crew Training Center" die Flugtestbesatzung mit Testpiloten, Testingenieuren und Technikern auf den Jungfernflug und folgende Flugtests vorbereitet. 111 Personen seien trainiert worden.

Der zweistrahlige Transporter AN-178 soll als Frachter, Verwundetentransporter, Schwerlasttransporter und Triebwerkstransporter dienen. Die Frachtraummaße sind ausdrücklich auch für den Transport ziviler Standard-Frachtcontainer, darunter 1C-Seefrachtcontainer und 88 Zoll x 125 Zoll-Paletten ausgelegt. Dies soll dem aus der Antonow-Regionaljetfamilie abgeleiteten aber vergrößerten Flugzeug neue Absatzmärkte im zivilen Bereich erschließen. Chefkonstrukteur und Präsident von Antonow, dem größten Unternehmen der Ukraine, ist Dmytro Kiva.

Die Frachtfluggesellschaft Maxmimus Air LLC aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat bereits Interesse am möglichen Kauf von AN-178 signalisiert. Über die beabsichtigte Stückzahl oder den Listenpreis liegen aber noch keine Angaben vor. Maximus betreibt bereits eine Antonow AN-124-100 und zwei Iljuschin IL-76TD sowie fünf Airbus A300-600RP2F.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Ost-Riesen Antonows größte Frachter

23.03.2017 - Schwerste Lasten und schlechteste Pisten? Wenn es beim eiligen Frachttransport in Krisengebiete ums Ganze geht, springen Spezialairlines aus der Ukraine und Russland mit ihren Antonow-Frachtern ein. … weiter

Reaktion auf verheerende Waldbrände Antonow An-124-100 transportiert Feuerwehr-Helikopter nach Chile

15.03.2017 - Zur Bekämpfung der Waldbrände in Chile transportierte die russische Frachtfluggesellschaft Wolga-Dnepr Airlines, mehrere Feuerwehr-Helikopter vom US-Amerikanischen Atlanta nach Santiago. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Ukrainisches Kooperationsprojekt mit Saudi Arabien Rollout der Antonow An-132D

20.12.2016 - Am Dienstag ist die erste Antonow A-132D hallenfertig geworden. Die neue Generation des bewährten Transporters aus Sowjetzeiten entstand mit Hilfe westlicher Zulieferer und saudischer Finanziers. … weiter

Mittlerer Transporter mit westlichen Zutaten Antonow kündigt Rollout der An-132D an

13.12.2016 - Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow hat für den 20. Dezember das Rollout seines neuen Transporters An-132D angekündigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App