07.10.2011
FLUG REVUE

Arik Air bestellt zwei Boeing 747-8 IntercontinentalArik Air bestellt zwei Boeing 747-8I

Die nigerianische Fluggesellschaft Arik Air wird neuer Kunde der Boeing 747-8 Intercontinental. Das Unternehmen hat zwei Flugzeuge der größten Jumbo-Version bestellt.

Die am Freitag offiziell bekannt gemachte Bestellung hat einen Listenwert von 635 Millionen Dollar. Boeing hatte den Auftrag zuvor bereits ohne Kundennennung auf der eigenen Webseite verzeichnet.

"Der Luftverkehr in unserer Region wächst weiter schnell. Deshalb müssen wir unsere Flotte auf dieses Wachstum einstellen", sagte JIA Arumemi-Johnson, Besitzer und Chairman von Arik Air. "Boeings neue 747-8 passt perfekt zu unserer Langzeitplanung. Sie weist die besten Betriebskosten ihrer Größe auf, dies ist wegen steigender Kraftstoffpreise wichtig."

Die private Arik Air bedient 22 Inlandsrouten, sechs Regionalrouten und drei Langstrecken.

Boeing verzeichnet aktuell Aufträge für 75 Boeing 747-8 Freighter und 36 Boeing 747-8 Intercontinental. Davon sind neun Jumbos VIP-Flugzeuge der Version BBJ. Das erste dieser Flugzeuge soll noch in diesem Jahr an den Kunden und danach dessen Ausstattungswerft übergeben werden. Lufthansa erwartet ihre erste 747-8I im nächsten Frühjahr. Die erste Auslieferung eines 747-8-Frachters an Cargolux wird, nach vertragsbedingten Verzögerungen, nun bis Mitte Oktober erwartet.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App