04.11.2013
FLUG REVUE

Flotte wartet auf den VerkaufAugsburg-Flotte in Maastricht geparkt

Augsburg Airways hat den Flugbetrieb eingestellt, nachdem Lufthansa ihrem ehemaligen Regionalpartner gekündigt hatte. Die Flugzeuge der Gesellschaft warten nun in Maastricht auf einen Käufer.

Augsburg Airways Flotte geparkt bei Samco in Maastricht

Die Flugzeuge von Augsburg Airways warten bei SAMCO in Maastricht auf ihre Käufer. Foto und Copyright: Bob Fischer  

 

Auf dem Maastricht-Aachen Airport (MAA) beherrschen derzeit Flugzeuge in den Farben von Lufthansa Regional das Bild: Acht Bombardier Dash 8 Q400 und zwei Embraer 190 der Augsburg Airways stehen auf dem Vorfeld des Hangars von SAMCO Aircraft Maintenance. Nachdem die Lufthansa den Vertrag mit Augsburg Airways als Regionalpartner ausfgelöst hatte, musste Augsburg Airways den Flugbetrieb einstellen. In der letzten Woche fand der letzte Flug der Airline statt.

Die verbliebene Flotte von zehn Flugzeugen wurde nach Maastricht geflogen, wo die Firma SAMCO sich um die Wartung und die CAMO-Betreuung kümmert. Es ist davon auszugehen, dass es mehrere Monate dauern wird, bis die Flugzeuge neue Käufer finden. SAMCO wird die Übergabe an die neuen Betreiber vornehmen.



Weitere interessante Inhalte
Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot