25.01.2017
FLUG REVUE

Sofortversorgung für die EndmontageBLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte Stück.

Airbus Endmontage Toulouse BLXS Team

Wenn es in der Toulouser Airbus-Endmontage "brennt", kann das Team BLXS kurzfristig alle fehlenden Teile bauen oder passend machen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das "Final Assembly Line Support Team", internes Kürzel BLXS, erwarte im Jahr 2017 rund 13000 kurzfristige Arbeitsaufträge, rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr, meldete Airbus. Der schnelle Hilfsdienst versorgt die Toulouser Endmontagen von A320, A330, A350 und A380 kurzfristig mit fehlenden Teilen. 

Das Team kann sowohl vorhandene Teile umarbeiten, reparieren oder auf Abruf völlig neue Teile beliebiger Form und Machart erschaffen. Dazu zählen Metall- und Verbundwerkstoffteile, die auch für die Airbus-Prototypen genutzt werden. Die schnellsten Lieferungen erfolgen schon nach wenigen Stunden, die längste Lieferdauer liegt bei zwei Tagen. Weil die Airbus-Produktion immer weiter hochläuft, setzt BLXS verstärkt auf maschinelle Herstellung.

"Bei uns arbeiten 80 Operateure, die unbedingt den besten Service und die richtige Lösung liefern wollen", sagte BLXS-Chef Christian Vergnes. "Unser Job ändert sich ständig. Normalerweise wissen wir morgens noch nicht, welche Stücke wir im Lauf eines Tages bauen werden."



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App