22.10.2009
FLUG REVUE

Boeing-Quartalszahlen: Verlust durch 787 und 747-8-VerspätungenBoeing: 1,6 Mrd. Dollar Quartalsverlust

Der amerikanische Luft- und Raumfahrtkonzern hat gestern seine Quartalszahlen für das dritte Quartal 2009 bekannt gegeben. Demnach haben die Verspätungen bei Boeing 747-8 und 787 das Unternehmen in die Verlustzone gezogen.

Boeing habe seinen Quartalsumsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um neun Prozent auf 16,7 Mrd. Dollar erhöhen können. Damals hatte es allerdings einen Streik gegeben. Für das Gesamtjahr erwartet Boeing, trotz 1,6 Mrd. Dollar Verlust im Quartal, noch immer einen Gewinn. Allerdings soll dieser pro Aktie statt bei etwa knapp fünf Dollar nur noch bei knapp 1,5 Dollar liegen.

Die Produktion der Zivilflugsparte sei für 2010 ausverkauft. Der Gesamt-Auftragsbestand habe einen Wert von 320 Mrd. Dollar. Den Erstflug der Boeing 787 kündigte Konzernchef McNerney weiterhin für das Jahresende 2009 an. Noch in dieser Woche werde die Konstruktion der nachträglich entwickelten Tragflächenverstärkungen abgeschlossen und validiert.

Boeing suche derzeit einen Standort für eine zweite 787-Endmontagelinie, um die Charleston in South Carolina und Everett konkurrierten.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

Erste Boeing 747-8F für UPS Paketfrachter wird selbst zum "Paket"

14.07.2017 - Die erste Boeing 747-8F für UPS wird bei Boeing in Everett zur Lackierung vorbereitet. Dafür ist derzeit der gesamte Jumbo sorgfältig abgeklebt. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot