14.12.2009
FLUG REVUE

Boeing ChronologieBoeing 707 bis 787 - Erstflüge und Eckdaten

Für Boeing ist der Erstflug der 787 "Dreamliner" am Dienstag einen Meilenstein der Firmengeschichte. Vor mehr als 15 Jahren startete die 777 zu ihrem Jungfernflug. Die Boeing Passagierjets im Überblick.

Mit der 707 beginnt Anfang der 1960er Jahre der Einsatz von Strahlflugzeugen bei vielen Airlines. Die 707 kommt zwar später als zum Beispiel die britische "Comet" - ist aber der kommerziell weit erfolgreichere Ansatz. Zu ihrem Erstflug startet die 707 im Jahr 1959. Sie wird kontinuierlich weiterentwickelt. Frachter und Militärversionen sind auch heute noch im Einsatz.

Bei der Lufthansa löst die 707 die Ära des Propellerflugbetriebes auf Langstrecken ab. An die Stelle der Lockheed Super Star tritt die 707. Bis in die 1980er Jahre ist die 707 bei Lufthansa im Dienst.


WEITER ZU SEITE 2: Boeing Chronologie

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     


Weitere interessante Inhalte
Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Meilenstein so schnell wie nie Boeing feiert 500. Dreamliner-Auslieferung

22.12.2016 - Boeing hat nun 500 Dreamliner an Kunden übergeben. Die 787-8 ging an Avianca. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App