21.04.2016
FLUG REVUE

Jüngster Zweistrahler geht an China United AirlinesBoeing 737: 9000. Flugzeug ausgeliefert

Boeing hat am 20. April in Seattle die 9000. Boeing 737 an einen Kunden übergeben. Die jüngste 737-800 fliegt ab sofort für China United Airlines.

Boeing 737-800 China United Airlines 9000 Auslieferung

Die 9000. Boeing 737, eine 737-800, wurde am 20. April in Seattle an China United Airlines ausgeliefert. Foto und Copyright: Boeing  

 

Rund um die Uhr seien weltweit ständig 2400 Boeings der 737-Familie in der Luft, teilte Boeing-Marketingvorstand Randy Tinseth anlässlich der Übergabe mit. Alle 1,7 Sekunden starte oder lande einer der Zweistrahler. Das erste Boeing-737-Serienflugzeug, eine 737-100, hatte schon am 28. Dezember 1967 die Deutsche Lufthansa übernommen. Am nächsten Tag folgte United mit der ersten Boeing 737-200. Seitdem folgten die Tausender-Auslieferungs-Meilensteine in immer kürzerem Abstand:

Es dauerte noch bis zum Dezember 1983, bis Boeing 1000 Auslieferungen feiern konnte. Damals erhielt Delta eine 737-200. Im Februar 1991 war es wieder Lufthansa, die die 2000. Boeing 737, eine 737-500, übernahm. Die 3000. Lieferung, eine 737-400, ging im Februar 1988 an Alaska Airlines. Die 4000. Boeing 737, eine 737-800, wurde im Juni 2001 an Air Algerie ausgeliefert. Das 5000. Flugzeug, eine 737-700, übernahm im Februar 2006 Southwest. Nummer 6000, eine 737-800 für ILFC, die an Norwegian Air Shuttle verleast wurde, übergab Boeing im April 2009. Im Dezember 2011 übernahm mit einer Boeing 737-800 bereits das 7000. Flugzeug, United im April 2014 mit einer 737-900ER das 8000.

Boeing erhöht die 737-Produktion noch weiter

Boeing will die monatliche Produktionsrate der Erfolgsfamilie weiter deutlich erhöhen und sie von heute 42 Flugzeugen im Monat bis 2019 auf 57 Flugzeuge im Monat steigern. Sämtliche Boeing 737 und ihre Businessjet- und militärischen Schwestervarianten werden in einem einzigen Werk in Renton bei Seattle endmontiert und anschließend über den Stadtflughafen Boeing Field in Seattle ausgeliefert. Dort war auch die jüngste Übergabe an China United Airlines erfolgt.

Unterdessen hat Boeing ein Testflugzeug der jüngsten 737-Generation 737 MAX nach Florida überführt, wo bei tropischen Temperaturen und hoher Luftfeuchte Platzrundentests am Flughafen Sarasota Bradenton International Airport stattfinden. Danach reist das Testflugzeug weiter nach Bolivien, wo in dünner Höhenluft weitere Erprobungsflüge mit den neuesten LEAP-Triebwerken anstehen. Nach dem Bau der ersten drei MAX-8-Prototypen bereitet Boeing bereits die Endmontage der ersten sieben Vorserienflugzeuge vor.



Weitere interessante Inhalte
Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter

Neue Zweistrahlergeneration im Zulassungstest Boeing 737 MAX 8 absolviert Spritzwassertest

19.01.2017 - Boeing hat mit der neuen Boeing 737 MAX 8 Spritzwassertests absolviert. Dabei durchrollt der Zweistrahler künstlich angelegte Wasserlachen mit Abhebegeschwindigkeit. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App