08.09.2012
FLUG REVUE

Boeing erhält 500. Bestellung für 737-900ERBoeing 737-900ER: Über 500 Bestellungen

Boeing hat seit gestern mehr als 500 Bestellungen für die Boeing 737-900ER vorliegen.

Boeing 737-900ER Boeing Livery air to air artist impression

Boeing lagen am 7. Seotember 2012 genau 537 Bestellungen von 17 Kunden für die Boeing 737-900ER vor. Foto und Copyright: © Boeing  

 

Seit 2010 hat sich die Zahl der Bestellungen für die Boeing 737-900ER glatt verdoppelt. Auch die Zahl der Airlines, die sich das größte Muster in der Boeing-737-Familie entschieden haben,  ist in diesem Zeitraum um 100 Prozent gewachsen. Durch die Umwandlung einer ursprünglichen Bestellung für Boeing 737-700 in eine für 737-900ER ist Boeings Ausftragsbuch im Kapitel 737-900ER auf über 500 gesprungen. Dem Unternehmen liegen nun genau 537 feste Aufträge von 17 Fluggesellschaften für dieses Muster vor. Die 737-900ER ersetzt ab 2004 die Boeing 757 in Boeings Produktportfolio. Das Flugzeug ist in der Lage, 96 Prozent der von der 757 beflogenen Routen zu befliuegen, allerdings zu deutlich reduzierten Kosten. Nach Angaben des Herstellers liegen die Trip-Kosten acht Prozent unter denen des Airbus A321. Boeings Erfahrungen zeigen, dass die meisten Kunden der Boeing 737-900ER auch das kleinere Modell Boeing 737-800 betreiben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App