22.09.2016
FLUG REVUE

Testflugzeug simuliert Einsatz unter LinienbedingungenBoeing 737 MAX beginnt Testbetrieb bei Southwest

Am Donnerstag hat eine Boeing 737 MAX 8 bei Southwest Airlines Probeeinsätze in deren Streckennetz aufgenommen. Hierbei wird, noch ohne Passagiere, der spätere Linieneinsatz simuliert.

Boeing 737 MAX 8 vierter Prototyp

Der vierte Prototyp der Boeing 737 MAX 8 (Foto) gastiert derzeit bei MAX-Erstbetreiber Southwest Airlines, um bereits den künftigen Linienbetrieb zu simulieren. Er ist ab 2017 geplant. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der Testeinsatz der neuen Zweistrahlergeneration nenne sich SROV - Service Ready Operational Validation (Validierung der Einsatzbereitschaft), teilte Boeing mit. Mit Unterstützung von Southwest Airlines steuere ein Boeing-Testflugzeug dabei mehrere Flugplätze des Kunden an und simuliere den späteren Linieneinsatz. Dazu gehören Umläufe mit sehr kurzen Bodenzeiten und die Abfertigung im späteren Einsatz.

Sechs Tage lang fliegt Boeings 737-MAX-Testflugzeug Nummer 4 von Love Field in Dallas nach Albuquerque, Denver, Chicago, Austin und Phoenix. Am Steuer sitzen Piloten von Boeing und Southwest. Die Mechaniker und Bodenabfertiger nehmen alle üblichen Handgriffe vor: Schleppen, betanken, überpüfen, warten und sie absolvieren bei der Abfertigung Probeläufe mit dem vorhandenen Bodengerät.

Auch bei der 787 hatte Boeing ein SROV-Programm absolviert. Dazu war 2011 ein Dreamliner zu ANA nach Japan entsandt worden. Das Kapitel SROV gehört zum Flugtest. Es soll die Einsatzbereitschaft der 737 MAX belegen, die 2017 bei Southwest Airlines in Dienst gestellt werden soll.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Verdreifachte Nachfrage nach Großraumjets Boeing: China wird erster "Billionenmarkt"

13.09.2016 - Der Flugzeughersteller Boeing erwartet in den nächsten zwanzig Jahren eine Verdreifachung der Nachfrage nach Großraumjets aus China. Den Löwenanteil der Nachfrage aus China werden aber … weiter

Founder's Day im Museum of Flight Boeing feiert Gründungstag vor 100 Jahren

18.07.2016 - Mit einer großen Flugzeugparade hat Boeing am Freitag in Seattle den Jahrestag der Konzerngründung vor genau 100 Jahren gefeiert. … weiter

Farnborough International Airshow 2016 Milliardenaufträge für Triebwerkshersteller

15.07.2016 - Neue Triebwerksprogramme wurden in Farnborough nicht angekündigt. Dafür konnten GE, CFM, Rolls-Royce und Pratt & Whitney zahlreiche Bestellungen und Instandhaltungsverträge im zivilen Geschäft … weiter

Go, America! US-Airline-Branche erholt sich

13.07.2016 - Nach jahrelanger Durststrecke fliegen die US-Airlines wieder richtig profitabel. Von der großen Branchenerholung profitieren auch die Flugzeughersteller, das Airline-Personal und die Passagiere. … weiter

Erprobung macht gute Fortschritte Testpilot: 737 MAX fliegt sich wie die NG

12.07.2016 - Boeing hat die 737 MAX so ausgelegt, dass sie sich wie ihre ältere Schwester 737 NG fliegt. Damit soll das abwechselnde Fliegen beider Generationen bei den Kundenairlines erleichtert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App