25.03.2014
FLUG REVUE

Boeing 767-200

Die Boeing 767-200 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing für die Langstrecke. Die 767-200 ist die Basisversion der 767-Flugzeugfamilie von Boeing.

Die 767-200 war das erste Langstreckenflugzeug des Flugzeugbauers mit zwei Strahltriebwerken. Sie gilt als Meilenstein bei der Einführung von ETOPS-Flügen (Extended-range Twin-engine Operational Performance Standards) über den Nordatlantik.

Die 767-200 bietet mit einer Länge von 48,51 m bis zu 290 Passagieren Platz, wenn zwei zusätzliche Notausgänge über den Tragflächen vorhanden sind. In einer typischen Zweiklassenkonfiguration befördert das Langstreckenflugzeug 224 Fluggäste. Angetrieben wird die 767-200 von zwei Turbofans, wahlweise von CF6-Triebwerken des Herstellers General Electric oder von PW4000-Aggregaten von Pratt & Whitney. 

Entwicklung der 767-200
Die 767-200 wurde von Boeing als Ersatz für die 707 entwickelt. Die erste Bestellung für das Großraumflugzeug tätigte United Airlines am 14. Juli 1978, die 30 Maschinen orderte. Die war zugleich auch der Programmstart der 767-Basisversion. Mit der Konstruktion der 767-200 begann Boeing am 6. Juli 1979.

Da die 767 und die 757 parallel entwickelt wurden, konnte der Flugzeughersteller viele Synergien realisieren. So sind die Cockpits und die Avionik der beiden Baureihen weitestgehend gleich, so dass Piloten für beide Maschinen nur ein Type Rating benötigen. Außerdem reduzieren die Gemeinsamkeiten der beiden Baureihen nicht nur Schulungskosten für Piloten, sondern auch die Wartung der Flugzeuge ist mit geringerem Kostenaufwand zu bewältigen, wenn Airlines sowohl die 757 als auch die 757 betreiben.

Die 767-200 hatte am 4. August 1981 ihr Roll-out und startete am 26. September desselben Jahres zu ihrem Jungfernflug. Ihre Zulassung durch die US-amerikanische FAA erhielt die 767-200 am 30. Juli 1982. Erstkunde United Airlines konnte am 19. August 1982 die erste Serienmaschine in Empfang nehmen.

Variante Boeing 767-200ER
Die 767-200ER ist eine Variante mit erhöhter Reichweite (Extended Range). Sie erhielt einen zweiten Rumpftank, um die Treibstoffkapazität zu erhöhen sowie eine vergrößerte Frachtluke. Verschiedene Airlines waren an einer 767-200-Version mit mehr Reichweite interessiert. Als Ethiopian Airlines am 16. Dezember sechs Maschinen bestellte, gab Boeing den Startschuss für die Extended Range-Variante.

Die 767-200ER hatte am 14. Februar 1984 ihren Roll-out und hob am 6. März zum Erstflug ab. Die Zulassung der 767-200ER erfolgte auch noch im März 1984 und am 26. des Monats wurde die erste 767-200ER an El Al ausgeliefert.

Bestellungen und Auslieferungen 767-200
Von der 767-200 wurden insgesamt 128 Exemplare ausgeliefert. Die letzte Maschine erhielt 1994 die taiwanesische EVA Air. Die Basisversion der 767-200 wird von Boeing nicht mehr angeboten. Auch die Variante 767-200ER wurde über 100mal bestellt und ausgeliefert. Sie ist nach wie vor im Programm des Flugzeugherstellers.

Technische Daten Boeing 767-200ER:  

Typ:Zivilflugzeug
Herstellerland:Vereinigte Staaten (USA)
Hersteller: Boeing
Passagierkapazität:224 (2 Klassen)
Maximale Passagierkapazität:290
Besatzung:2
Antrieb:Zwei Turbofans
Triebwerk: GE Aviation CF6
Pratt & Whitney PW4000
Rumpflänge:48,51 m
Rumpfhöhe:15,85 m
Rumpfdurchmesser:5,03 m
Kabinenlänge:33,93 m
Kabinenhöhe:2,87 m
Kabinendurchmesser:4,72 m
Spannweite:47,60 m
Flügelfläche:283,30 m2
Leermasse:84.280 kg
Maximale Startmasse:156.490 kg
Maximale Landemasse:126.100 kg
Maximale Nutzlast:33.325 kg
Kraftstoffkapazität:51.130 kg
Maximale Geschwindigkeit:945 km/h / Mach 0.89
Reisegeschwindigkeit:850 km/h / Mach 0.80
Startrollstrecke:2.301 m
Landerollstrecke:1.524 m
Steigrate:17,2 m/s
Dienstgipfelhöhe:13.110 m
Reichweite:12.200 km / 6.587 nm
Bewerten  

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne

(Ø 5.0) 3 Bewertungen


News · Berichte · Downloads zu "Boeing 767-200" 
Neuer Boeing-Tanker
KC-46A erhält Produktionsfreigabe

15.08.2016 - Die Boeing KC-46A hat die so genannte Milestone-C-Freigabe des Pentagon erhalten. Damit können zwei Vorserienlose mit zusammen 19 Flugzeugen bestellt werden. … weiter

Letzter Test vor Produktionsentscheidung
KC-46A betankt A-10C

21.07.2016 - Der neue Boeing-Tanker für die US Air Force hat nun alle sechs vorgeschriebenen Betankungstests absolviert, die Voraussetzung für die Freigabe der Vorserienfertigung waren. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden
Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

06.05.2016 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Tanker für die USAF
Boeing fliegt letzten Prototyp im KC-46-Pegasus-Programm

26.04.2016 - Das zweite 767-2C-Versuchsmuster im Boeing-Tankerprogramm hat seinen Erstflug absolviert. Es wird vor allem für Systemtests verwendet. … weiter

Erstflug in Everett
Zweite KC-46A beginnt Testprogramm

04.03.2016 - Boeing hat am Mittwoch das Testflugzeug EMD-4 des KC-46-Tankers in die Luft gebracht. Es wird zunächst für Avionik- und Beleuchtungstests verwendet. … weiter

Neuer Boeing-Tanker
KC-46A fährt Tankausleger und Schläuche aus

12.10.2015 - Der neue Pegasus-Tanker für die US Air Force hat während des Flugtestprogramms erstmals seinen Tankausleger und seine Tankschläuche ausgefahren. … weiter

Boeing
KC-46A startet zum Erstflug

26.09.2015 - In Everett hat der neue Boeing-Tanker KC-46A am Freitag mit mehrmonatiger Verzögerung seinen ersten Flug absolviert. Der voll ausgerüstete Prototyp folgt auf eine bisher für Tests verwendete 767-2C. … weiter

FedEx Express übernimmt Paketfrachter
Boeing liefert 100. Boeing 767-Frachter aus

22.05.2015 - Boeing hat die 100. Boeing 767 in der Frachtversion ausgeliefert. Der Hersteller sieht einen steigenden Ersatzbedarf für ältere Frachter und investiert weiterhin in das Zweistrahlerprogramm, von dem … weiter

Russische Airline setzt auf Inlandsverkehr und Discountpreise
Transaero startet mit 200 Routen in den Sommerflugplan

30.03.2015 - Die private, russische Fluggesellschaft Transaero bedient im aktuellen Sommerflugplan 2015 mit 200 Routen das größte Streckennetz ihrer Geschichte. … weiter

Boeing
KC-46-Tanker: Erstes Testflugzeug fliegt

29.12.2014 - Mit mehrmonatiger Verspätung kam am gestrigen Sonntag in Everett die erste für die KC-46-Entwicklung umgerüstete Boeing 767-2C in die Luft. … weiter

  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2016

FLUG REVUE
09/2016
08.08.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre FLUG REVUE
- Farnborough Airshow
- CSeries im Einsatz bei Swiss
- Boeing 747 Iron Maiden
- Testprogramm Embraer KC-390
- WLAN über den Wolken
- Gewitterortung am Flughafen

aerokurier iPad-App