06.01.2014
FLUG REVUE

Standort-WeichenstellungBoeing 777X wird in Seattle gebaut

Die amerikanische Flugzeugbaugewerkschaft IAM hat sich mit der Boeing-Konzernführung nach längerem Tauziehen über den Bau der 777X im Großraum Seattle geeinigt.

Boeing 777X am Boden

Laut der jüngsten Einigung wird auch die Boeing 777X, wie alle 777 zuvor, im Großraum Seattle gebaut. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der Vertrag laufe über acht Jahre und sehe den Bau der 777X und ihres Flügels durch IAM-Personal im Großraum Seattle vor, meldete Boeing. Die am Sonnabend erfolgte Einigung sei bereits durch das District 751 der "International Association of Machinists & Aerospace Workers" (IAM) bestätigt worden.

Ray Conner, Präsident und Vorstandschef der Boeing-Zivilflugsparte, sagte: "Dank dieses Vertrags sieht die Zukunft der Region Puget Sound (Großraum Seattle) besser als je zuvor aus. Unsere Mitarbeiter werden mit der modernsten Verbundwerkstoff-Technologie arbeiten und tausende örtliche Arbeitsplätze werden über Jahre gesichert."

Die Gewerkschaft IAM akzeptiert im Gegenzug für die Standortzusage Einkommenseinbußen und schlechtere Pensionsbedingungen für neu eingestelltes Personal bei Boeing. Der Hersteller hatte damit gedroht, mit der 777X an andere Standorte abzuwandern. Neben der Endmontage und dem Bau des Flügels erfolgt auch der Bau der Inneneinrichtungen und Kabelbäume der 777X in Seattle. Mit der jüngsten Einigung vermeidet Boeing eine Gefährdung des eng gesteckten 777X-Zeitplans.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flüge von Tel Aviv nach Europa EL AL nimmt ersten Dreamliner ab September in Betrieb

27.06.2017 - Die israelische Fluggesellschaft setzt ihre erste Boeing 787-9 ab Herbst 2017 ein. Neben Europa soll auch Nordamerika und Asien mit dem Flottenzuwachs bedient werden. … weiter

Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App