16.10.2015
FLUG REVUE

Erster Dreamliner-Kunde in TaiwanBoeing 787-10 für EVA Airways

EVA Airways hat eine Kaufabsichtserklärung für bis zu 24 787-10 und zwei zusätzliche 777-300ER (Extended Range) unterschrieben.

Boeing 787-10 Eva Air

Boeing 787-10 im Design von EVA Air. Grafik und Copyright: Boeing  

 

Laut Boeing wird EVA Air damit zum „787-10 Erstkundenteam“ gehören. Das Geschäft wird zu Listenpreisen einen Wert von mehr als acht Milliarden Dollar haben, so der Hersteller.

EVA Airways ist dabei, ihre Langstreckenflotte zu modernisieren und die 787-10 wir es der Fluggesellschaft ermögliche, neue Märkte vor allem in Südost-Asien, Ozeanien und Nordamerika zu erschließen.

Die Fluggesellschaft betreibt derzeit mehr als 37 Boeing-Flugzeuge in ihrer Flotte, darunter 21 777-300ER. Mit seiner Absicht, zwei weitere 777-300ER im Rahmen dieses Deals erwerben, wird EVA Airways offene Bestellungen für 15 777-300ER und fünf 777-Frachter sowie 24 787-10 haben. Die Flugzeuge werden sowohl direkt erworben als auch gemietet.



Weitere interessante Inhalte
Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Erste Boeing 787-10-Sektionen erreichen Endmontage

01.12.2016 - Das Boeing-Werk Charleston hat die erste mittlere Rumpfsektion für die erste Boeing 787-10 an die benachbarte Endmontagelinie geliefert. Damit kann der Bau der längsten Dreamliner-Version beginnen. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Jumbo als Boeing-787-Spezialtransporter Zehn Jahre Dreamlifter

14.09.2016 - Seit zehn Jahren bilden vier umgebaute Boeing 747-400 das Rückgrat der Dreamliner-Transportlogistik. Sie transportieren für Boeing Flügel und Rumpfsektionen der globalen Werke in Italien, Japan und … weiter

Seattle-Südost Boeing wächst in Charleston

14.09.2016 - Boeing hat am neuen Standort Charleston in South Carolina nicht nur ein hochmodernes zweites Endmontagewerk für die 787 gebaut, sondern stationiert hier im Südosten der USA auch wichtige … weiter

Verdreifachte Nachfrage nach Großraumjets Boeing: China wird erster "Billionenmarkt"

13.09.2016 - Der Flugzeughersteller Boeing erwartet in den nächsten zwanzig Jahren eine Verdreifachung der Nachfrage nach Großraumjets aus China. Den Löwenanteil der Nachfrage aus China werden aber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App