07.11.2013
FLUG REVUE

Gestreckter DreamlinerBoeing 787-9: Erster Einsatz auf der Strecke Auckland-Perth

Die neue Boeing 787-9 wird bei ihren ersten planmäßigen Flügen zwischen Perth und Auckland unterwegs sein. Air New Zealand ist der Erstkunde für das neue Boeing-Muster und wird es ab Oktober auf der Strecke einsetzen.

Boeing 787-9 Air New Zealand

Air New Zealand ist Erstkunde für die Boeing 787-9. © Foto und Copyright: Boeing  

 

Air New Zealand ist die erste Fluggesellschaft, die die 787-9 in Dienst stellt. Das erste Flugzeug wird im Juli in Neuseeland erwartet. Dann soll es zunächst einige Flüge auf verschiedenen Routen nach Australien absolvieren, bevor es in den Linienbetrieb geht. Auf der Strecke Auckland-Perth fliegt Air New Zealand aktuell mit Boeing 777-200. Weitere geplante Routen für die 787 sind Auckland-Shanghai und Auckland-Tokio.

Air New Zealand hat zehn Boeing 787-9 bestellt. Bis Ende 2014 werden drei Flugzeuge erwartet. Die Flugzeuge werden 18 Sitze in der Business Class haben, 21 Premium-Economy-Sitze in 2-3-2-Anordnung sowie 263 Sitz in der Economy-Zone.

Der 787-9-Prototyp ist am 17. Sepember erstmals geflogen. Die 787-9 ist eine um sechs Meter gestreckte Ausführung der derzeit gelieferten -8-Version. Sie bietet 250 bis 290 Passagieren Platz und soll laut Boeing das Rückgrat der 787-Flotte werden.

 

Die neuseeländische Gesellschaft erregt immer wieder Aufsehen mit Flugzeugsonderlackierungen, wie die „Herr der Ringe-Decals“ auf drei Flugzeugen in den Jahren 2003 und 2004. 2011 wurde ein neuer Airbus A320 in den Farben der neuseeländischen „All Blacks“ Rugbymannschaft lackiert, 2012 folgte eine Boeing 777-300ER, die nach Firmenangaben das größte schwarz lackierte Flugzeug der Welt ist.



Weitere interessante Inhalte
Boeing-787-Flotte von EL AL Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

18.07.2017 - Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Neuer Dreamliner kommt ab August EL AL meldet Rekordauslastung

13.06.2017 - Israels Flag Carrier EL AL meldet für das Jahr 2017 eine deutlich anziehende Nachfrage und Auslastung auf Rekordniveau. Ab dem Sommer plant die Airline die Flottenerneuerung mit ihrem neuen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot