22.02.2010
FLUG REVUE

Boeing 787: Auswärtige Triebwerksreparatur

Die erste Boeing 787, ZA001, hat nach einem Triebwerksproblem am Freitag auf dem Flughafen Moses Lake östlich von Seattle übernachtet. Sie kehrte nach einer Reparatur am Sonntag auf ihre Basis in Seattle zurück.

Boeing 787 Air to Air

Boeing 787 beim Erstflug am 15. Dezember 2009 Foto und Copyright: Boeing Media  

 

Boeing-Verkaufsvorstand Randy Tinseth berichtete, die derzeit bei Flatterversuchen eingesetzte erste 787 mit dem internen Kürzel ZA001 sei am Freitag auf dem Grant County International Airport in Moses Lake gelandet, nachdem es zu einem Leistungsverlust an einem ihrer beiden Rolls-Royce Trent-Triebwerke gekommen sei.

Als Ursache sei in Zusammenarbeit mit dem Triebwerkshersteller ein defekter Drucksensor ermittelt worden. Boeing habe die betreffenden Teile am Sonnabend in Moses Lake ausgetauscht, überprüft und das Flugzeug am Sonntag mit einer neuen Crew wieder nach Seattle überführt.

Die schnelle Reparatur der 787 sei, laut Tinseth, ein typisches Beispiel für die Aufgaben, die während einer Flugtestphase aufträten.Das Flugzeug werde in Kürze seine Hochgeschwindigkeits-Flugversuche wieder aufnehmen.



Weitere interessante Inhalte
Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Lufthansa Technik Technische Unterstützung für BBJ 787

14.09.2016 - Lufthansa Technik übernimmt für einen nicht genannten Kunden Ingenieursdienstleistungen und die Komponentenversorgung für die Business-Jet-Variante der Boeing 787. … weiter

Jumbo als Boeing-787-Spezialtransporter Zehn Jahre Dreamlifter

14.09.2016 - Seit zehn Jahren bilden vier umgebaute Boeing 747-400 das Rückgrat der Dreamliner-Transportlogistik. Sie transportieren für Boeing Flügel und Rumpfsektionen der globalen Werke in Italien, Japan und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App