787 ProbeflügeBoeing 787 beginnt Airline-Probebetrieb bei ANA in Japan

Boeing und All Nippon haben am Montag mit dem Airline-Probebetrieb der 787 begonnen. Dazu flog das Dreamliner-Testflugzeug ZA002 nach Japan. Der Testlauf soll eine Woche dauern.


Boeing 787 von All Nippon im Detail 9 Bilder

Bei den Testflügen in Japan soll der Einsatz der Boeing 787 unter den Alltagsbedingungen im Airline-Betrieb stattfinden. Dazu werden die Abläufe gemeinsam mit ANA-OPS-Mitarbeitern, Crews, Technikern und Bodenpersonal durchgespielt.

Wie Boeing weiter mitteilte, landete die 787 am Sonntag um 6:21 Uhr Ortszeit in Tokio-Haneda. Der Dreamliner war Nonstop aus Seattle nach Japan geflogen.

Bei den Probeflügen von Boeing und ANA steuert die 787 in den nächsten Tagen die Flughäfen von Tokio, Osaka, Okayama und Hiroshima an. Die ersten Linienflüge sollen dann später im Jahr auf den Strecken Haneda-Okayama oder Haneda-Hiroshima starten.

ANA hat insgesamt 55 Boeing 787 bestellt. Das erste Flugzeug soll im August oder September übergeben werden. Boeing hatte die 787 vor wenigen Tagen erstmals auf der Paris Air Show vorgestellt. Von dort aus flog der Dreamliner weiter nach Berlin.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
HS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Boeing-Arbeiter sollen über Beitritt abstimmen US-Flugzeugbauergewerkschaft IAM will auch nach Charleston

17.03.2015 - Die bisher, anders als ihre Kollegen in Seattle, nicht gewerkschaftlich organisierten Flugzeugbauer im Boeing-Werk Charleston sollen über einen Beitritt zur Gewerkschaft IAM abstimmen. Einen … weiter

FAA bestätigt Übereinstimmung mit allen Standards Boeing South Carolina erhält 787-9-Produktionszulassung

06.03.2015 - Das neue Boeing-Werk in South Carolina darf neben der Boeing 787-8 nun auch die gestreckte Version 787-9 bauen. Die US-Luftfahrtbehörde FAA erweiterte das dafür notwendige Produktionszertifikat nach … weiter

Liniendienst beginnt im Mai American stellt Kabine der Boeing 787 vor

12.02.2015 - American Airlines wird im Mai den Inlandsflugbetrieb mit der Boeing 787 aufnehmen. Internationale Ziele mit dem Dreamliner folgen im Juni. … weiter

Südamerikanischer Betreiber beider Dreamliner-Versionen LAN übernimmt ihre erste Boeing 787-9

06.02.2015 - Die LATAM Airlines Group hat am Donnerstag in Seattle ihren ersten Dreamliner der gestreckten Version 787-9 für LAN übernommen. Damit betreibt der Konzern, erstmals in Südamerika, beide Versionen … weiter

Dreamliner für Singapore-Airlines-Tochter Scoot übernimmt ihre erste Boeing 787

02.02.2015 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Scoot aus Singapur hat ihren ersten von 20 bestellten Dreamlinern übernommen. Das Unternehmen ist eine Tochter von Singapore Airlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2015

FLUG REVUE
04/2015
09.03.2015

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zukunft von 747 und A380
- Italiens Träger Cavour
- LEAP-Flugtests
- Airliner-Design
- ESA-Projekt IXV
- A350 Flügel
- Neu: Lexikon der Luftfahrt

aerokurier iPad-App
Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 04-2015?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse