787 Probeflüge Boeing 787 beginnt Airline-Probebetrieb bei ANA in Japan

Boeing und All Nippon haben am Montag mit dem Airline-Probebetrieb der 787 begonnen. Dazu flog das Dreamliner-Testflugzeug ZA002 nach Japan. Der Testlauf soll eine Woche dauern.


Boeing 787 von All Nippon im Detail 9 Bilder

Bei den Testflügen in Japan soll der Einsatz der Boeing 787 unter den Alltagsbedingungen im Airline-Betrieb stattfinden. Dazu werden die Abläufe gemeinsam mit ANA-OPS-Mitarbeitern, Crews, Technikern und Bodenpersonal durchgespielt.

Wie Boeing weiter mitteilte, landete die 787 am Sonntag um 6:21 Uhr Ortszeit in Tokio-Haneda. Der Dreamliner war Nonstop aus Seattle nach Japan geflogen.

Bei den Probeflügen von Boeing und ANA steuert die 787 in den nächsten Tagen die Flughäfen von Tokio, Osaka, Okayama und Hiroshima an. Die ersten Linienflüge sollen dann später im Jahr auf den Strecken Haneda-Okayama oder Haneda-Hiroshima starten.

ANA hat insgesamt 55 Boeing 787 bestellt. Das erste Flugzeug soll im August oder September übergeben werden. Boeing hatte die 787 vor wenigen Tagen erstmals auf der Paris Air Show vorgestellt. Von dort aus flog der Dreamliner weiter nach Berlin.

HS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Japanische Presse zitiert aus Untersuchungsbericht 787-Batterieprobleme: Japaner tippen auf zu kalte Temperaturen

06.08.2014 - Die vergangenen Batterieprobleme des Boeing-Dreamliners könnten mit Veränderungen der Lithium-Ionen-Akkus durch sehr niedrige Temperaturen zu tun haben. Zu diesem Schluss soll die japanische … weiter

Flotten United Airlines setzt auf größere Dreamliner

06.08.2014 - United Airlines ordnet ihren umfangreichen Auftrag für die Boeing 787 neu und setzt dabei stärker auf den größten Dreamliner. … weiter

Endmontage direkt neben der Rumpfproduktion Boeing 787-10 wird nur in Charleston gebaut

31.07.2014 - Die künftige, längste Version des Boeing-Dreamliners, die Boeing 787-10, wird ausschließlich in Charleston endmontiert. Dadurch kann Boeing sich den aufwendigen Transport der in Charleston … weiter

Neue Versionen nehmen Form an Rolls-Royce Trent mit mehr Schub

31.07.2014 - Im britischen Derby montiert Rolls-Royce derzeit das erste Trent 1000-TEN für die Boeing 787. Das stärkste Familienmitglied soll bis Ende März die Erprobung aufnehmen. Gleichzeitig nimmt das neue … weiter

Britische Luftfahrtmesse zieht Rekordbilanz Farnborough: Auftragsabschlüsse für 200 Mrd. Dollar

21.07.2014 - Die am Wochenende mit den Publikumstagen zu Ende gegangene Farnborough International Airshow 2014 konnte ein neues Rekordergebnis bei den Vertragsabschlüssen verbuchen: Luftfahrtprodukte im Listenwert … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 9-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 09/2014

FLUG REVUE
09/2014
11.08.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 1500. Boeing 747
- Tiger Meet
- Farnborough 2014
- Irish Coast Guard
- Falcon 8X
- Triebwerke von Morgen
- Raumtransporter ATV

aerokurier iPad-App