23.04.2010
FLUG REVUE

Boeing 787 beginnt extreme Klimatests in Florida

Der Boeing Dreamliner hat gestern in Florida zweiwöchige Klimatests in einem Spezialhangar des Klimalabors der US Air Force begonnen. Dabei wird das Flugzeug extremer Feuchtigkeit und extremen Temperaturen ausgesetzt.<br />

Start 3 787

Die dritte Boeing 787 beim First Flight. Foto und Copyright: Boeing  

 

In dem Spezialhangar des McKinley Climatic Laboratory auf der Elgin Air Force Base in Florida werde das Flugzeug wahlweise auf minus 43 Grad Celsius gekühlt oder auf plus 46 Grad Celsius erhitzt, teilte Boeing heute mit.

Sobald sich das Flugzeug an die enstprechende Temperatur angepasst habe, starteten Techniker nach den Vorschriften der offiziellen Handbücher die Systeme. Dabei würden Software und Hardware überprüft. Zunächst erfolgten die Kältestests, danach die Hitzetests.

"Die Dreamliner-Kunden werden das Flugzeug weltweit in unterschiedlichstem Klima betreiben", sagte 787-Programmchef Scott Fancher. "Die Tests bestätigen, dass das Flugzeug unter allen diesen Bedingungen funktioniert."

Rund 100 Techniker aus Seattle begleiten den 787-Prototyp ZA003 bei den Klimatests in Florida. Prototyp ZA002 hatte bereits externe Bodeneffekttests im kalifonischen Victorville absolviert.



Weitere interessante Inhalte
EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF