23.04.2010
FLUG REVUE

Boeing 787 beginnt extreme Klimatests in Florida

Der Boeing Dreamliner hat gestern in Florida zweiwöchige Klimatests in einem Spezialhangar des Klimalabors der US Air Force begonnen. Dabei wird das Flugzeug extremer Feuchtigkeit und extremen Temperaturen ausgesetzt.<br />

Start 3 787

Die dritte Boeing 787 beim First Flight. Foto und Copyright: Boeing  

 

In dem Spezialhangar des McKinley Climatic Laboratory auf der Elgin Air Force Base in Florida werde das Flugzeug wahlweise auf minus 43 Grad Celsius gekühlt oder auf plus 46 Grad Celsius erhitzt, teilte Boeing heute mit.

Sobald sich das Flugzeug an die enstprechende Temperatur angepasst habe, starteten Techniker nach den Vorschriften der offiziellen Handbücher die Systeme. Dabei würden Software und Hardware überprüft. Zunächst erfolgten die Kältestests, danach die Hitzetests.

"Die Dreamliner-Kunden werden das Flugzeug weltweit in unterschiedlichstem Klima betreiben", sagte 787-Programmchef Scott Fancher. "Die Tests bestätigen, dass das Flugzeug unter allen diesen Bedingungen funktioniert."

Rund 100 Techniker aus Seattle begleiten den 787-Prototyp ZA003 bei den Klimatests in Florida. Prototyp ZA002 hatte bereits externe Bodeneffekttests im kalifonischen Victorville absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Meilenstein so schnell wie nie Boeing feiert 500. Dreamliner-Auslieferung

22.12.2016 - Boeing hat nun 500 Dreamliner an Kunden übergeben. Die 787-8 ging an Avianca. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App