19.10.2009
FLUG REVUE

Boeing bekräftigt 787-Erstflug noch in diesem JahrBoeing: 787 fliegt noch in diesem Jahr

Der amerikanische Flugzeughersteller hat bekräftigt, dass die Boeing 787 noch in diesem Jahr zum Erstflug starte. Damit trat der Hersteller Gerüchten entgegen, es gebe neue Probleme mit den Flügelverstärkungen.<br /> <br />

Boeing 787 Fuel Test Kopie

Boeing 787 Prototyp auf dem Vorfeld in Everett (C) Boeing Photo  

 

Boeing-Vorstandsmitglied und 787-Programmchef Scott Fancher erklärte am Freitag: "Die Konstruktionsarbeiten an der Rumpfseite liegen im Zeitplan. Der Einbau der Verstärkungen schreitet voran und wir sind mit unseren Fortschritten zufrieden. Wir planen unverändert, mit der 787 zum Jahresende zu fliegen."

Gerüchte im Internet hatten seit Anfang Oktober behauptet, die stärker belasteten hinteren Verstärkungen des Flügel-Rumpf-Übergangs der 787 müssten nochmals neu konstruiert werden. Damit schiene ein Erstflug noch in diesem Jahr ausgeschlossen.

"Glauben Sie diesen Gerüchten nicht", trat auch Marketingvorstand Randy Tinseth den Meldungen entgegen. "Die sind abwegig." Tinseth versprach, dass Boeing die Öffentlichkeit über Programmfortschritte unterrichten werde. Das nächste Mal werde dies bei der Vorlage der Quartalszahlen am 21. Oktober der Fall sein.



Weitere interessante Inhalte
Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Lufthansa Technik Technische Unterstützung für BBJ 787

14.09.2016 - Lufthansa Technik übernimmt für einen nicht genannten Kunden Ingenieursdienstleistungen und die Komponentenversorgung für die Business-Jet-Variante der Boeing 787. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App