19.09.2016
FLUG REVUE

Dreamliner erreicht ProduktionsmeilensteinCharleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen.

Boeing Charleston Verladung 500 Rumpfsektion Dreamliner

Ein "Dreamlifter", eine umgebaute Boeing 747, nimmt die 500. in Charleston gebaute Rumpfsektion einer Boeing 787 durch das geöffnete Heck zum Transport nach Everett auf. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing meldete, die Verladung der 500. Dreamliner-Sektion sei am 15. September in Charleston erfolgt. Alle hinteren Rumpfsektionen der 787 werden in Charleston gebaut. Ein Teil dieser Produktion wird dann gleich in Charleston in die dortige Endmontagehalle geliefert, der andere Teil fliegt per Dreamlifter nach Everett. 

Nur in Charleston baut Boeing dagegen künftig die Boeing 787-10, die längste Version der Dreamliner-Familie. Noch vor Jahresende 2016 soll die Endmontage beginnen, der Erstflug ist für den Jahresbeginn 2017 und die erste Auslieferung bis Mitte 2018 geplant.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

Boeing-787-Flotte von EL AL Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

18.07.2017 - Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot